71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Ora'leq'murana

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ora'leq'murana war eine Leq aus der Symbiose der Ora, Daa'murin

Geschichte

Ihre Jugend verbrachte sie unbeschwert in den Lavafluten des Planeten Daa'mur. Die drohende Vernichtung verhinderte ein weiteres Wachstum, ihr Geistesinhalt wurde als Leq in einer Speichereinheit eingeschlossen und auf den Wandler gebracht.

Sie stürzte mit diesem im Jahr 2012 auf die Erde und lag für über fünfhundert Jahre auf dem Grund des Kratersees, nur wenige Kilometer vom Wandler entfernt.

Hier wählten sie Matt, Mr. Black, Rulfan, Mer'ol und Quart'ol bei ihrem Tauchgang im Jahr 2519 für eine nähere Untersuchung aus, was ein Glück war, denn aufgrund ihrer Unreife war sie nicht in der Lage, sich dagegen zur Wehr zu setzen oder die Angreifer telepathisch zu beeinflussen. Quart'ol nahm telepathisch Kontakt zu ihr auf, konnte die Informationen, die in völligem Durcheinander auf ihn einströmten, allerdings nicht deuten. Deswegen beschloss die Gruppe, die Speichereinheit mitzunehmen.

Als Quart'ol sie in der Kristallfestung ein zweites Mal untersuchet, fürchtete sie, dass er das Geheimnis der Daa'muren entdeckte, nämlich, dass es ihnen gelungen war, sich neue Körper zu schaffen, und starb freiwillig, um die Information nicht zu preiszugeben. (MX 082)