74.4% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

BLU-82B Daisy Cutter

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die BLU-82B, auch Daisy Cutter genannt, ist eine ausrangierte Fliegerbombe aus den Beständen des Weltrats.

Beschreibung

Fass-artiger Körper, der vorne einen spitz zulaufenden Aufsatz und einen stabförmigen Aufschlagzünder besitzt. (MX 462)

Geschichte

Laut Waffenwart Hal Bucannon fand der Weltrat die Bombe in einem Raketenstützpunkt. Sie wurde eingelagert und vergessen. Erst nachdem der Weltrat offiziell aufgelöst worden war, fand man sie im übrig gebliebenen Waffenarsenal wieder. Mr. Black lagerte die Bombe in der Waffenkammer des Pentagon-Bunkers. 2548 wurde sie von Matthew Drax und Hordelab mit einem Sprungfeldgenerator nach El'ay gebracht. Der Aufschlagzünder wurde zuvor durch einen Zeitzünder ausgetauscht. Mit der Bombe wurde ein Loch in die Flanke des zum Vulkan gewordenen Mount Wilson gesprengt, damit das Magma in unbewohntes Gebiet ablaufen konnte. (MX 462)