70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Tjork

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tjork zählen zum sogenannten Altleben, Mars-Käfer, die mit den Waldmenschen in Symbiose leben, Lieblingsspeise der Silbervögel.

Beschreibung

Die schwarz-braunen Tjork werden bis zu 80 cm lang. Sie haben lange Fühler, kräftige Kauzangen und kurze haarige Rüssel.

Sie sondern ein grünliches Sekret ab, das zu Hautreizungen führt, das Bewußtsein der Menschen verändert und eine telepathischen Kontakt zwischen Menschen und Käfern herstellt.

Sie wurden von den Hydree genetisch verändert, so daß sie Baumaterialien herstellen konnten. Die Tjork sind neben den Korallenbäumen das einzige Altleben, das nicht aus einer DNA-Kugel stammt. (MX 161)

Geschichte

Jahrmilliarden lang schlummerten sie im Labor der Hydree im Otmanu in kugelförmigen ca. 1 - 2 cm großen Eiern, bis dort 2246 ein Blitz die Bergkuppe wegsprengte und die durch Regenwasser wiederbelebten Käfer entkommen konnten.

Sie gingen 2246 eine Symbiose mit den infizierten Menschen ein und leben mit diesen seitdem friedlich im Wald. Sie bauen die Häuser der Waldmenschen und werden dafür von diesen vor den wiedererweckten Silbervögeln beschützt.