70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Krahac (Totenvogel)

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig-dark.jpg Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Totenvogel Krahac; für andere Bedeutungen siehe Krahac.

Krahac heißt der Totenvogel, der nach dem Glauben der Barbarenvölker aus dem Totenreich kommt, um die Seelen der Sterbenden zu holen.

Beschreibung

Das Gefieder Krahacs ist tiefschwarz. Er ist so groß, dass sich der Sage nach bei seinem Erscheinen die Sonne verfinstert. Wahrscheinlich war der Avtar das Vorbild dieser Sage. Diese wurde von den Daa'muren in die Welt gesetzt.

Geschichte

Einem virtuellen Krahac begegnen Aruula und Matt bei ihrem Kampf gegen das böse Ich von Moss - Siilvo. Er betrachtet sich selbst als der Totenvogel und zeigt sich so bei einer telepathischen Begegnung. (MX 270)