74.2% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Susarrn

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Vorname: Susarrn
Geschlecht: Weiblich
Gruppierung: Subplymouth II
Volk: Taratze, Techno
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2516


Susarrn war eine Hybride aus der menschlichen Wissenschaftlerin Susan Pendragon und der weiblichen Taratze Arrn.

Beschreibung

Im Körper der weiblichen Taratze Arrn waren ihr Bewusstsein und das Bewusstsein der menschlichen Wissenschaftlerin Susan Pendragon miteinander verschmolzen. (MX 22)

Geschichte

Auf der Suche nach einem Immunserum für die Bunkerbewohner in Plymeth experimentierten die beiden Wissenschaftler Mark Stroud und Susan Pendragon mit einem sehr umstrittenen Weg, die Immunschwäche zu überwinden. Sie fingen zwei Taratzen ein und übertrugen ihre Bewusstseine auf deren Körper, ähnlich wie die Quan'rill. Nur mit dem Unterschied, dass sie technische Geräte verwendeten. Mark Stroud verlor im Körper der Taratze den Verstand und wurde bald darauf getötet.

Doch auch bei der Geistesübertragung von Susan ging etwas schief. Statt den Körper der weiblichen Taratze Arrn zu übernehmen, verschmolzen beide Bewusstseine in Arrns Körper miteinander, sodass das Mischwesen Susarrn entstand. Somit waren die wilden Instinkte einer Taratze mit dem hochintelligenten Verstand der Wissenschaftlerin vermischt.

Aus Rache für den Tod ihres Geliebten, Mark, zerstörte Susarrn die Außenschotts des Bunkers Subplymouth II und kontaminierte ihn so mit Krankheitserregern, wodurch sämtliche Bewohner an Schnupfen starben. Kurz darauf griff sie auch den nahegelegenen Bunker Subplymouth I an, in welchem sie genauso vorging. Zugleich legte sie Bomben und schoss mit einem Lasergewehr wild um sich. Sämtliche Bunkerbewohner außer Solan wurden dabei getötet.

2516 wurde Susarrn in einem schweren Kampf von Aruula, Navok und dem Techno Solan getötet. (MX 22)

Anmerkung: Im Roman MX 22 tauchen mehrmals die Waffen Laser-Phasen-Gewehr (LP-Gewehr) und Laserbeamer auf. An manchen Stellen werden die Begriffe als Synonym benutzt, obwohl es sich um unterschiedliche Modelle handelt. Zum Beispiel haben die Sicherheitsleute, die Aruula bei ihrer Schleusung durch die Dekontaminationskammer im Bunker Subplymouth I bewachen, in derselben Szene mal diese, mal jene Waffe in Händen, ohne dass aus dem Zusammenhang ein physischer Wechsel erkennbar wäre. In anderen Szenen benutzt Susarrn beide Waffen, ohne das aus der Handlung hervorgeht, dass sie die Modelle gewechselt hätte oder überhaupt Gelegenheit dafür gehabt hätte, so schließlich in ihrer Todesszene. An wiederum anderen Stellen könnte es sich tatsächlich um verschiedene Waffen handeln. Der Begriff Laserbeamer erscheint öfter.