Heute um 20:00 Uhr findet ein außerplanmäßiger Maddraxikon-Stammtisch statt! Es geht um die Gründung eines Vereins zur Unterstützung der Maddrax-Fanprojekte. Wer Interesse daran hat Gründungsmitglied zu werden, sollte sich für das Onlinetreffen unter chatdrax@maddraxikon.com anmelden damit der Zugangslink verschickt werden kann.

Ol'man'riva

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Ol'ma'riva ist ein großes Gefährt von Papa Anastaa. (MX 350)

Beschreibung

Es ist ein zehn Meter hohes hölzernes Radwerk dem Äußeren eines Weißkopfseeadlers angepasst. Der Schädel hat weiße Federn, einen roten Greifenschnabel und gelbe Augen. Unterhalb des Kopfes bedecken schwarze Federn den lagen Hals. Am Brustteil gehen diese in Schuppen über. Die Brust verbreitert sich tonnenförmig. Am Bauch kleben Blutspritzer. In der Mitte des Bauches befindet sich in einer Vertiefung der Thron von Papa Anastaa, umrahmt von zwei Fackeln. Eine kleine ausklappbare Treppe befindet sich vorne an. Unterhalb des Bauches sind zwei ein Meter durchmessende Radwalzen angebracht. (MX 350)

Das Gefährt wird von Papas Anhängern gezogen. (MX 350)

Geschichte

Im Juli 2528 wurde Jagd auf Wichard Tymbel gemacht. Als dieser eingekreist wurde, zogen Papa Anastaas Anhänger den Ol'ma'riva zu ihm. In seinem Thron sitzend, befahl er den Leuten ihm das Blut von Wichard zu bringen. In dem Moment erschien der Transkommunikator und eine Druckwelle versetzte das Gefährt etwas in Bewegung. Nach dem Tode Wichard Tymbels stieg er hinab und nahm sich des Artefaktes an. (MX 350)