71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Irvin Chester

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

17px-Qsicon exzellent.png Dieser Artikel wurde in die Liste der Exzellenten Artikel aufgenommen.

Irvin Chester
Cover MX 30
© Bastei-Verlag

Irvin Chester († 2516 in Rooma), genannt Big Boy, Big Black Boy oder auch nur B. B., war Captain in der Dreier-Staffel unter dem Kommando von Commander Matthew Drax.

Beschreibung

Irvin Chester war Afro-Amerikaner. Er war ein muskulöser, hünenhafter Schwarzer mit sanftmütigem Geist.

Geschichte

Am 8. Februar 2012 befand sich Irvin Chester unter dem Kommando von Matthew Drax auf einer Mission zur Beobachtung des Kometeneinschlags. An diesem Tag wurde er durch den Zeitstrahl in das Jahr 2516 katapultiert. (MX 1)

Nach dem Absturz seiner Maschine in der Nähe von Rooma 2516 wurde er gefangen genommen und in die Arena der Götter von Rooma geschickt. Um ihre Wetten zu gewinnen und somit Geld zu verdienen, wurde er mit einer mutierten Frucht gefüttert, die starkes Suchtpotential in sich birgt und die Muskelkraft um ein vielfaches erhöht, aber den Geist lähmt. Er wurde schließlich notgedrungen im Zweikampf von Aruula erschlagen. (MX 3, HC 4)