73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Diskussion:Maddrax-Hardcover

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Layout 2020 (mit Grafik)

Das neue Layout finde ich sehr gelungen. Deutlich peppiger. Einziger - minimalistischer u. durchaus diskussionswürder Kritikpunkt meinerseits - beim Mausbewegen über die Covers wird einfach (C) Bastei-Verlag angezeigt. Keine Ahnung, ob das der Technik geschuldet ist oder rechtlich so sein muss. --Rick (Diskussion) 21:46, 22. Apr. 2020 (CEST)

Danke für das Feedback! Wir können dort gerne auch einen Mouseover hinterlegen. Was ist denn gewünscht? Einfach nur den Titel? Nummer und Titel? Autor und Titel? ...?
Der Urheberrechtsvermerk muss bleiben. Nochmals: Solche rechtlichen Dinge unterliegen nicht dem Belieben. Das Maddraxikon darf existieren mit dem guten Willen und der Unterstützung des Bastei-Verlags, aber dafür müssen wir bestimmte Mindest-Vorgaben einhalten. Sonst könnte das im äußersten Extremfall dazu führen, dass das Maddraxikon abgeschaltet werden müsste und gegen den Betreiber (McNamara) juristische Schritte eingeleitet werden würden. Soweit will ich es nicht kommen lassen. — Über den Urheberrechtsvermerk hinaus können aber in dieser Quick-Info gerne mehr Angaben gemacht werden. --Felsenpinguin (Diskussion) 10:07, 23. Apr. 2020 (CEST)
Reicht es nicht auch, wenn der Urhebervermerk beim Klick auf die Grafik sichtbar wird? So wie in der Wikipedia auch? Bild wird dort mit Bildunterschrift bzw. einer Erläuterung dargestellt und erst wenn man sich das Foto anschaut wird der Urheber kenntlich gemacht. Ich mache mal in den ersten Bänden ein paar Vorschläge... --McNamara (Diskussion) 11:03, 23. Apr. 2020 (CEST)
Habe mir die derzeitige Handhabung der Wikipedia angesehen, allerdings nur die augenblicklichen Beispiele auf der Hauptseite. Ebenfalls Deine Beispiele hier. Das dürfte reichen, ohne Ärger mit dem Verlag zu bekommen. Wenn konsequent für jede hochgeladene Bilddatei Bild-Informationen einschließlich Urheberrechtsvermerk auf der Dateiseite (Beispiel: Datei:523tibi.jpg) angegeben würden, wäre eine Einblendung des Vermerks (c) Bastei-Verlag (beziehungsweise bei den HC (c) Bastei-Verlag und Zaubermond-Verlag) in der Quick-Info nicht unbedingt nötig. — Die Perrypedia geht zur Zeit einen etwas anderen Weg: Urheberrechtsvermerk unter jedem Bild auch auf der Hauptseite (statt eingeblendeter Quick-Info), außerdem Urheberrechtsvermerk auf der Dateiseite. — Welcher Weg letztlich genommen wird, scheint wohl für die Wahrung des Urheberrechts unwesentlich zu sein, solange dieser Vermerk nicht allzu versteckt angebracht ist. — Zusammengefasst: Wir müssten jede der 1.127 laut Maddraxikon:Statistik augenblicklich hochgeladenen Bilddatei prüfen, ob ein Urheberrechtsvermerk auf der Dateiseite vorhanden ist und ihn gegebenenfalls nachtragen. Bei gemeinfreien Bildern müsste dann eben stehen: (c) gemeinfrei oder Public domain oder ähnliches. Dann könnte man an anderen Stellen eher auf den Vermerk verzichten, ohne sich rechtlich in eine Grauzone zu begeben. --Felsenpinguin (Diskussion) 13:34, 23. Apr. 2020 (CEST) — Ergänzung: Der Urheberrechtsvermerk in den Heftartikeln (Beispiel: Quelle:MX523) unterhalb des Covers sollte unbedingt stehen bleiben, auch wenn er zusätzlich auf der Dateiseite steht. Dies gilt auch für andere Fälle, in den eine Bilddatei in einen Artikel eingebunden ist. Denn nicht jeder wühlt sich bis zur Dateiseite durch. --Felsenpinguin (Diskussion) 13:42, 23. Apr. 2020 (CEST)
In den Heftartiekl muss er so oder so stehen bleiben, weil wir dort auch den Text der Vorschau auf den Roman 1:1 übernehmen. Ich will den Vermerk auch gar nicht überall löschen, aber auf einer solche Seite wie dieser hier stört es doch eher. --McNamara (Diskussion) 06:54, 24. Apr. 2020 (CEST)