71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Cinna

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aiaa im 26. Jahrhundert
© Bastei-Verlag

Cinna in Aiaa ist die neue Bezeichnung für China. (MX 8)

Beschreibung

Das Kernland des alten Chinas wurde durch die Kometenkatastrophe vollständig zerstört. Auf einem Teil der Fläche Chinas entstand der Kratersee und das Ringgebirge, der Rest Chinas wurde total verwüstet.

Geschichte

Der nukleare Winter nach der Kometenkatastrophe wurde von einer Ebene überlebt. Es kam immer wieder zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen in großen Teilen des Landes. Geysire und ein Lavasee beherrschen heute das Landschaftsbild. Durch den Schlamm, den mehrere Tsunamis auf dem Festland zurück ließen, wurden große Teile der Ebene wieder fruchtbar. Dadurch war sie bis 2519 wieder grün und bewohnt. Der Jiangtsekiang bildet nun ein ganzes Netz von Flüssen und sorgt dafür, dass die Siedlungen ausreichend Frischwasser erhalten. (MX 165)