Herzlich willkommen im Maddraxikon! Ich würde mich freuen, wenn du an einer kurzen Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit des Maddraxikon teilnehmen könntest. Sie dauert keine 5 Minuten und die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Hier geht es zur Umfrage!

Vasraa Uon

Aus Maddraxikon
Version vom 2. April 2020, 22:59 Uhr von Rick (Diskussion | Beiträge) (→‎Geschichte: MX 508 sprachliche Verbesserungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Vasraa MX453.jpg
Name: Uon
Vorname: Vasraa
Geschlecht: weiblich
Volk: Techno
Vater: Mustaaf Gündüz
Herkunft: Bodrum
Haarfarbe: blond
Aufenthaltsort: Novis
Auftritt: MX 453
Zyklus: Fremdwelt, Parallelwelt
Serie: Maddrax-Serie


Vasraa Uon ist eine ehemalige Techno aus Izmir und war dort Erste Offizierin des Kommandanten Aran Kormak. Sie ist die Mutter von Zekiya‎.

Beschreibung

Unter den um Izmir lebenden Barbaren war sie als die Kalte bekannt, da sie immer wieder grausame Bestrafungsaktionen gegen sie durchführte. (MX 453)

Geschichte

Vasraa wuchs als Tochter des Befehlshabers Mustaaf Gündüz in einem Bunker in Bodrum auf. Sie freundete sich mit dem in dem Bunker aufgenommenen Flüchtling Aran Kormak an. (MX 503)

2537 - Bei einem gegen den Willen ihres Vater ausgeführten Plan Kormaks zur Vernichtung der Siragippen-Plage kamen viele Menschen außerhalb der Bunkeranlage ums Leben. Vasraa wurde als Komplizin gemeinsam mit Kormak verbannt. (MX 503)
Auf dem Flughafenareal von Milaas besiegten sie gemeinsam Öörum, die Anführerin der Riesenspinnen, und zogen Richtung Izmir weiter. (MX 508)

2548 - Kormak hatte sich zum Befehlshaber der Izmir-Enklave erhoben und unterdrückte die Stadt mit harter Hand. Vasraa war seine rechte Hand und wurde von den Ruinenbewohnern nur "die Kalte" wegen ihrer Skrupellosigkeit genannt. Sie tötete bei einer Strafexpedition Ferruk, den Sohn des Hordenführers Ruusak sowie fünf weitere Männer aus dessen Horde, weil diese es zuvor nicht vermochten, Matthew Drax' Panzer PROTO für die Technos aus Izmir zu erobern. (MX 453)

Aufgrund des gescheiterten Übergriffs der Barbaren spielte die Enklave Matthew Drax falsche Tatsachen vor und gab sich als Opfer einer Siragippen-Belagerung aus. Als Matt der Enklave die Evakuierung nach Novis anbot, stieß er aber größtenteils auf Ablehnung. Kormak kam trotzdem an einen Peilsender, den Matt im Besprechungsraum vergessen hatte. Durch Xij Hamlet kam Matt den bösen Machenschaften der Enklave auf die Spur und tauschte Kormaks Peilsender gegen eine Attrappe aus, als die Enklave von aufständischen Stadtbewohnern angegriffen wurde. Durch Ruusak, den Anführer der Angreifer, erfuhr Vasraa davon und lies Matts weiteren Weg nach Bodrum verfolgen. Ruusak wurde von ihr in eine Grube voller hungirger Siragippen-Jungtiere gestoßen. (MX 453)

...

Sie übernahm nach dem Verschwinden Kormaks auf Novis dessen bisherigen Statthalterposten. (MX 490)

Nachdem der Ringmond vernichtet wurde musste sie den Posten an die Kasynari abgeben. Sie war nur noch Leiterin und Ausbilderin der Sicherheitskräfte. (MX 501)

Mit unterschlagenen Versorgungsgütern versucht sie einen Schwarzmarkt auf Novis zu etablieren. Als sie beim Versuch ihre Pläne zu vertuschen den Angriff auf eine Gruppe wehrloser Händler befielt, wendet sich ihre Tochter von ihr ab und schlägt sich auf Xaanas Seite. Vasraa wird ihres Amtes enthoben, bleibt aber auf freiem Fuß. (MX 516)