70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Hilfe:Diskussionsseiten

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Handbuch  →   Mitarbeit



Zu jeder Maddraxikon-Seite gibt es eine spezielle Diskussionsseite, auf der man den Inhalt der jeweiligen Seite diskutieren kann. Um eine Diskussionsseite anzusehen klicke einfach auf den Link Diskussion unmittelbar oben neben dem Reiter Seite. Auf der Diskussionsseite bringt einen der Link Seite zum Artikel zurück. Im Benutzer-Namensraum heißt dieser Link dann Benutzerseite, im Maddraxikon-Namensraum Maddraxikon-Text.

Wozu sind Diskussionsseiten gut?

Der Zweck von Diskussionsseiten ist immer die Verbesserung des Inhalts der dazugehörenden Seite. Man kann Fragen stellen, Aussagen im Artikel bezweifeln, Vorschläge machen, Kommentare zum Text abgeben usw.

Das Maddraxikon ist kein Diskussionsforum, deshalb gilt als Grundregel für den Gebrauch von Diskussionsseiten: Diskutiert über den Artikel, nicht über das Thema des Artikels!

Benutzerdiskussionen

Auch zu jeder Benutzerseite existiert eine Diskussionsseite. Wenn man eingeloggt ist, erscheint rechts oben auf jeder Maddraxikon-Seite, neben dem Benutzernamen, ein Link auf die eigene Benutzerdiskussion. Wird die eigene Benutzerdiskussion von anderen verändert, erscheint der Text Sie haben neue Nachrichten am Anfang jeder Seite die man aufruft. Die eigene Benutzerseite kann zur persönlichen Kommunikation mit anderen Benutzern verwendet werden; dabei sollte man beachten, dass diese Kommunikation öffentlich stattfindet.

Ein Link auf die Diskussionsseite von Benutzern erscheint auch in den Letzten Änderungen.

Konventionen bei der Benutzung von Diskussionsseiten

Es existieren einige Übereinkünfte zur Benutzung von Diskussionsseiten; die meisten jedoch stellen nur Empfehlungen dar, die aber zur Lesbarkeit und Nachvollziehbarkeit gerade langer Diskussionen beitragen.

  • Verändere nicht die Diskussionsbeiträge anderer Benutzer: Das wird im Maddraxikon als äußerst unhöflich angesehen (offensichtliche Rechtschreibfehler einmal ausgenommen). Deine eigenen Beiträge darfst du zwar nach Belieben ändern oder löschen; jedoch sobald jemand darauf geantwortet hat, solltest du von wesentlichen Änderungen absehen, um den Kontext der Antwort nicht zu verfälschen. Gegebenenfalls solltest du stattdessen nicht mehr erwünschte Teile deines Beitrages mit <strike>…</strike> (so sieht es aus) durchstreichen und unterhalb der Antworten deine Meinungsänderung erläutern.
  • Unterschreibe deine Diskussionsbeiträge: Zum Signieren deines Diskussionsbeitrags gib einfach zwei Bindestriche und vier Tilden ein (--~~~~), sie werden beim Speichern durch deinen Benutzernamen und einen Zeitstempel ersetzt.
  • Rücke deine Beiträge ein, um den Konversationsfluss deutlich zu machen: Der erste Beitrag startet ganz links, der zweite wird mit einem Doppelpunkt (:) eingerückt, der nächste mit zwei (::) usw. Wenn der erste Diskussionsteilnehmer antwortet, setzt er an den Anfang seiner Antwort entweder drei Doppelpunkte (:::) oder beginnt wieder links. So wird deutlich, wer was gesagt hat und auf was geantwortet hat.

Beispiel:
Argument A

Argument B als Antwort auf A
Argument C als Antwort auf B
...
Argument D als Antwort auf A

Im Quelltext sieht das so aus:

Argument A
: Argument B als Antwort auf A
:: Argument C als Antwort auf B
::: ...
: Argument D als Anwort auf A
  • Trenne verschiedene Diskussionsthemen: Zum Trennen verschiedener Diskussionen verwendet man eine Überschrift (==Titel==). Der Vorteil von Überschriften ist das Inhaltsverzeichnis, das automatisch erstellt wird.
  • Neue Diskussions-Themen: Aus Gründen der Übersichtlichkeit geht das Maddraxikon dazu über, ein neues Diskussionsthema oben an der Seite anzufügen, und nicht unten. Das ist ein wichtiger Unterschied zu den Diskussions-Konventionen der Wikipedia. Bei einigen Benutzerdiskussionen wird ausdrücklich auf diesen Umstand hingewiesen. Jeder Diskussionsteilnehmer sollte darauf achten, dass er vor dem Anlegen eines neuen Themas kurz nachsieht, wie die Diskussionsseite bisher aufgebaut ist.
  • Es gibt keine typographischen Konventionen: Unterstreiche die dir wichtigen Punkte durch sparsame Anwendung von Wiki-Markup, siehe auch: Hilfe:Textgestaltung. Typographische Konventionen gelten nur für Artikel.
  • Verwende Links: Genauso wie in Artikeln sind Links in Diskussionen nützlich, in diesem Zusammenhang vor allem Hinweise auf ähnliche Diskussionen.
  • Archivieren statt löschen: Manchmal werden Diskussionsseiten extrem lang und unübersichtlich oder Teile der Diskussion wurden erledigt und sind nun nicht mehr aktuell. In diesem Fall lege eine neue Seite an (zum Beispiel Diskussion:Hauptseite/Archiv 2010), speichere dort die Teile der Diskussionsseite, die nicht mehr aktuell sind – aber ohne die Beiträge zu verändern! –, und lege auf der Diskussionsseite einen Link auf das Archiv an.




Handbuch  →   Mitarbeit