73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Batera

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Batera ist eine mutierter Fledermausart.

Beschreibung

Bateras sind nachtaktiv und ernähren sich hauptsächlich von Insekten oder Blütenstaub. Es gibt aber auch bluttrinkende Tiere. Bateras bewegen sich mit Hilfe von Ultraschall durch die Luft und können auch sehr schnell auf den Flügelspitzen laufen. Ihr Schrei im Ultraschallbereich verursacht entsetzliche Schmerzen. (MX 019)

Anmerkung: Zeichnung von Jürgen Speh in MX 094

Bekannte Arten

Es gibt verschiedene Arten in mehreren Kontinenten. Ihre Größe ist sehr variabel. Es gibt Zwergbateras genauso wie Riesenbateras.

Geschichte

Den Bluttemplern ist es gelungen, Bateras als „Brieftauben“ zu dressieren. (HC 005)