Herzlich willkommen im Maddraxikon! Ich würde mich freuen, wenn du an einer kurzen Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit des Maddraxikon teilnehmen könntest. Sie dauert keine 5 Minuten und die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Hier geht es zur Umfrage!

Sonnentau

Aus Maddraxikon
Version vom 31. August 2015, 18:08 Uhr von McNamara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „g==“ durch „g ==“)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sonnentau war Mitglied vom Felsenvolk und die Tochter von Kristallträumer und Sandperle.

Beschreibung

Sonnentau hatte blondes, lockiges Haar, große Augen und war sehr mager. Sie konnte Leben aufspüren, war also vermutlich eine telepathische Empathin ähnlich wie Aruula.

Geschichte

Sonnentau verließ Mitte 2522 mit ihrer Familie das Noctis Labyrinthus und begab sich zur Tunnelfeldanlage. (MX 173) Hier stieß sie auf den versteckten Sternsang, der sie überredete, sie heimlich mit Lebensmitteln zu versorgen. (MX 174) Nach dem Tod ihres Vaters zog sie mit ihrer Mutter in den Wald. (MX 175)