Im Untergrund

Aus Maddraxikon

Weltenriss | 

Amraka (Zyklus)

637 | 638 | 639 | 640 | 641


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 639)
639tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
1.00
(eine Stimme)
Zyklus: Amraka (Zyklus)
Titel: Im Untergrund
Text: Ian Rolf Hill
Cover: Néstor Taylor
Erstmals erschienen: 13.07.2024
Personen: Ashley Mara, Aran Kormak, Clauzer, Mr. Black, Gal'hal'ira, Grao'sil'aana, Lybreyz, Warren Yates, Carda Björk, Samson, Laas, Oswald Eastbun, Ona, Riita, Dscho'ell, Floyd Brisco
Handlungszeitraum: 2554
Handlungsort: Waashton, Kanalisation von Waashton, Weißes Haus, Oval Office, Pentagon-Bunker, Capitol Hill, Waashton Steel Coorp, Zum Einäugigen, Ozzie's Obscures, Waashton Channel, Potomac River, Constitution Avenue, Independence Avenue, Capitol, Washington Monument, Navy Yard
Besonderes:

Bericht zum Fantreffen 2024

Zusätzl. Formate: E-Book
Schlagworte: Daa'muren, Nosfera, Lybreyz, Clauzer, Kormak, Ashley Mara, Waashton, Stahlwerk, Kanalisation, Staseschaum

In Waashton angekommen, erleben die beiden Daa'muren Ira und Grao eine Stadt in Angst. Der Weltrat scheint in den Nosfera neue Verbündete gefunden zu haben, doch die Daa'muren wissen, dass alle höheren Ränge unter der telepathischen Kontrolle der ehemaligen Blutsauger stehen. Sie suchen Zugang zum Pentagon – und wollen dafür den Präsidenten und ehemaligen Untergrund-Kämpfer Mr. Black von dem Bann befreien. Doch dann setzt sich ein Terminator namens Lybreyz auf ihre Fährte...

© Bastei-Verlag

Handlung

Die Daa'muren Ira und Grao dringen in das Weiße Haus ein und entführen Präsident Black. Sie wollen ihn vor dem Einfluss des Nosfera Clauzer schützen, der den Weltrat und die WCA manipuliert. Colonel Ashley Mara verfolgt die Flüchtenden mit einem Team, darunter die Roboterin Lybreyz. In der Kanalisation kommt es zum Kampf, bei dem Ashleys Männer getötet werden.

Black erkennt, dass er von Clauzer manipuliert wurde. Ashley schließt sich widerwillig den Daa'muren an. Sie fliehen vor Lybreyz in ein Stahlwerk, wo es ihnen gelingt, die Roboterin in flüssigen Stahl zu stürzen. Anschließend verstecken sie sich in einem Bunker.

General Kormak ruft in Waashton das Kriegsrecht aus und lässt sich zum Interimspräsidenten ernennen. Clauzer übernimmt als Bürgermeister die Kontrolle über die Stadt. Massive Polizeipräsenz und willkürliche Verhaftungen sorgen für Angst in der Bevölkerung.

Black und Ashley bleiben im Bunker, während die Daa'muren Informationen sammeln. Eine körperliche Beziehung zwischen Black und Ashley entwickelt sich.

Clauzer festigt seine Macht und plant, die Daa'muren für ein Geheimprojekt namens Mabuuse zu fangen. Er lässt Riita foltern und ermorden, um den Verdacht auf die Daa'muren zu lenken.

Überraschend taucht Lybreyz aus dem Schmelzofen des Stahlwerks auf. Sie hat die extreme Hitze überlebt und macht sich auf die Suche nach den Flüchtenden.

Die Lage in Waashton bleibt angespannt. Black und Ashley sind in ihrem Versteck gefangen, während Clauzer und Kormak ihre Herrschaft ausbauen. Die Daa'muren versuchen, einen Weg zu finden, Clauzers Einfluss zu brechen und die rechtmäßige Ordnung wiederherzustellen. Doch die Rückkehr von Lybreyz droht ihre Pläne zu durchkreuzen.

Weblinks