71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Caal

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Caal war ein LoBot der 2. Generation aus Miki Takeos Produktion.

Beschreibung

Er besaß nie ein echtes organisches Leben, sondern erhielt seine Persönlichkeit von einem gestohlenen Gehirnscan eines Gastes im San Fernando Valley, einem gewissen Maanson. Dieser war ursprünglich ein brutaler Zuhälter in El'ay.

Geschichte

Die gestohlene Persönlichkeit Maansons verkraftete es nicht, auf einen Robotkörper überspielt zu werden und durch seine Programmierung gezwungen zu sein, Miki zu dienen. 2507 lief er mitten in El'ay Amok und tötete dabei zahlreiche Menschen. Danach sollte er eingeschmolzen werden, doch Haank schickte ihn wie viele andere aussortierte LoBots stattdessen nach Dead End.

Hier griff er Daryll bei einer Sitzung an, entwendete ihren P-Chip und setzte stattdessen seinen eigenen ein. Was beide nicht wußten: Daryll besaß zwei P-Chips und die beiden Persönlichkeiten waren inkompatibel miteinander, wodurch es zu einer schweren Funktionsstörung kam. Fortan besaß Daryll die Grausamkeit von Caal, hatte aber weiterhin den Wunsch, die LoBots zu therapieren. So wurde aus dem Sanatorium eine grausame Folterkammer. (MX 57)