Derzeit läuft die Nominierungsrunde zur Goldenen Taratze 2020! Jetzt daran teilnehmen und noch bis Ende des Jahres Artikel für diesen Preis nominieren!

73.9% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Ben Fargo

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ben Fargo (* ungefähr 1870 in einer Parallelwelt) war Polizist in San Francisco und Ehemann von Anne Fargo. Er war der Vater von Edward Fargo.

Beschreibung

Er war blond.

Geschichte

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!

Ben Fargo wurde etwa 1870 geboren. Er war 1906 in San Francisco an der Verhaftung von Matthew Drax beteiligt, als dieser mit Arthur Crow versuchte, einen Leiterwagen zu stehlen. Als Matts provisorisches Gefängnis vom Feuer eingeschlossen wurde, rettete Ben den hilflosen Gefangenen trotz anderslautendem Befehl, da er seinen Tod nicht verantworten wollte. Er brachte ihn in sein eigenes Haus. Da er weiterhin in der Stadt nach dem Rechten sehen musste, ließ er Matt in der Obhut seiner Frau Anne – ans Bett gefesselt.

Kurze Zeit später wurde in seiner Abwesenhaus seine Familie in seinem Haus von Plünderern angegriffen. Matt konnte zwei der Banditen ausschalten, bevor Ben zurückkam und die restlichen drei verhaftete. Als er erkannte, dass Matt seiner Familie das Leben gerettet hatte, ließ er ihn frei. (MX 241)