73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Nichtzeitfeld

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Nichtzeitfeld ist eine in Agartha entwickelte Sicherheitsvorrichtung.

Beschreibung

Es handelt sich um ein Viereck, welches durch rund drei Meter hohe, goldene und reich verzierte Säulen gebildet wird. Auf jeder Säule ruht ein großer, geschliffener Kristall in irisierenden Farben. Das Nichtzeitfeld wird durch ein Kontrollpult gesteuert. Jedes sich innerhalb des Feldes befindliche Wesen wird gebannt und bewegungslos gemacht. Von innen gibt es keine Möglichkeit, das Feld zu verlassen. (MX 291)

Geschichte

Das Nichtzeitfeld wurde von 1992 bis 2527 genutzt, um den letzten noch existierenden ZERSTÖRER für wissenschaftliche Zwecke gefangen zu halten und unschädlich zu machen. Im Jahr 2527 befreite Alastar den ZERSTÖRER, der die Vorrichtung des Nichtzeitfeldes daraufhin zertrümmerte und entfloh.