73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Freiheitsstatue

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freiheitsstatue, genannt La'berty, diente in Nuu'ork als Pesthaus.

Freiheitsstatue vor der Kometenkatastrophe

Beschreibung

Nur noch der obere Teil der Statue ragte aus dem Packeis. In ihrem Innern wurden kranke Menschen gefangengehalten, um niemanden in der Stadt anzustecken. Neben der Statue lag ein Bestattungsplatz, wo die Toten verbrannt wurden, da sie im Eis nicht begraben werden konnten (MX 025).

Anmerkung: Da vom World Trade Center lediglich die obersten sechs Stockwerke aus dem Eis aufragen, müsste die Packeishöhe etwa bei dreihundert bis dreihundertfünfzig Metern liegen. Die Freiheitsstatue ist aber nur knapp hundert Meter hoch, d.h. sie hätte komplett im Eis verschwinden müssen. Einzige Erklärung: die Eisdicke wird zur Seeseite niedriger.

Geschichte

Anfang 2517 wurde die Mannschaft der SANTANNA in die Freiheitsstatue gebracht, da man fürchtete, sie hätten eine Pest in die Stadt gebracht (MX 025).