71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Zeitwald

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zeitwald ist der Name jenes Gebietes aus der Zukunft, das nach dem Flächenräumer-Beschuss durch Matthew Drax (der im Auftrag Arthur Crows eigentlich Waashton hätte beschießen sollen) mit dem Areal der U-Men-Fabrik in den Appalachen ausgetauscht wurde.

Beschreibung

Der Zeitwald stammt aus einer weit entfernten Zukunft. (Diese Zukunft wird näher in MX 246 geschildert.) Er hat einen Durchmesser von 5 qkm in einem exakten Kreis. Er liegt etwa 16 Stunden zu Fuß (20 Minuten mit dem Großraumgleiter) von Waashton entfernt. (MX 242)

Spooky Pines

Spooky Pines nennen die Bewohner Waashtons ein Gebiet an der südwestlichen Grenze des Zeitwalds, da der Bewuchs dort an Pinien erinnert und nachtaktive Wesen unheimliche Schreie von sich geben. (MX 280, MX 293)

Geschichte

Der Wald tauchte anstelle der ehemaligen U-Men-Fabrik in den Appalachen Ende April 2525 nach dem Schuß des Flächenräumers durch Arthur Crow auf. (MX 243)

Ende 2527 verband eine Zeitblase für wenige Augenblicke den Zeitwald mit dem Flächenräumer. Ein moskitoartiges Lebewesen wechselte hinüber und drang in Mariann Braxton ein. Es benutzte sie als Wirtskörper und brachte sie beim Schlüpfen um. Mannsgroß geworden, griff es die arbeitenden Personen an. Miki Takeo tötete das Wesen schließlich. (MX 312)