Herzlich willkommen im Maddraxikon! Ich würde mich freuen, wenn du an einer kurzen Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit des Maddraxikon teilnehmen könntest. Sie dauert keine 5 Minuten und die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Hier geht es zur Umfrage!

Translatorchip

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Translatorchip ermöglicht es dem Träger, auf der Erde gesprochene Sprachen zu verstehen und zu sprechen. (MX 319)

Beschreibung

Der Chip wird in den Nacken implantiert. Er leitet die neuronalen Reize an das Gehirn weiter, wo sie verarbeitet werden. Der Träger denkt in seiner eigenen Sprache, und der Chip wandelt diese Gedanken so in die Sprache des Gesprächspartners um, dass der Träger sie sprechen kann, ohne sie zu beherrschen. (MX 319)

Geschichte

Matthew Drax, Xij Hamlet und Grao erhielten den Chip während ihrer Reisen durch die Zeitportale von Chinesen einer Parallelwelt der Erde implantiert. (MX 319)