Heute ab 20:00 Uhr findet der 7. Maddraxikon-Stammtisch statt! Dies ist ein unmoderiertes Angebot für alle mit Interesse am Maddraxikon. Egal ob langjähriger Maddraxikaner oder absoluter Neuling ohne Wiki-Vorkenntnisse. Um Anmeldung unter chatdrax@maddraxikon.com wird gebeten, damit der Zugangslink übermittelt werden kann.

Thul'Izela

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thul'Izela ist die Insel Island. (MX 28) Sie wird auch Izela[1] oder Ila (MX 23)[2][3] genannt.

Beschreibung

Im 26. Jahrhundert ist die Insel von Eis und Schnee bedeckt. Am westlichen Rand liegen die Ruinen von Thul'reygavee. Die wenigen Bewohner, die Izekos, führen ein kärgliches Leben, ernähren sich von Fischfang und leben in Igluus. (MX 28)

Geschichte

2517 gelangten Aruula und Rulfan mit Wulf auf die Insel, nachdem sie rund fünfzig Kinder und Jugendliche von den Dreizehn Inseln, die von Nordmännern entführt und misshandelt worden waren, retten konnten. Sie wurden Zeugen eines viele Jahre andauernden Wettstreites zwischen den angeblichen Göttern Liob'hal'bakor und Thul'lan'aizir, die nach geeigneten Wirtskörpern suchen und dabei in grausamen Ritualen Menschenversuche mit unzähligen Todesopfern durchführten. Dabei kamen mehrere der Kinder um, darunter auch Borisaas. (MX 28)

Quellen

  1. Archivfassung 2001 des alten Verlagsportals zur Maddrax-Serie, abgerufen am 23. Juli 2022
  2. Karte der Erde im 26. Jahrhundert
  3. Archivfassung um 2011 des alten Verlagsportals zur Maddrax-Serie (offline), abgerufen am 23. Juli 2022