71.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Geburtstagsbanner-20-Jahre-MX.jpg
Herzlichen Glückwunsch zum 20-jährigen Bestehen der Maddrax-Serie am 8. Februar 2020!

Das Maddraxikon hat alle Fans an diesem Ehrentag in den hauseigenen Jubiläums-Chat eingeladen! Überraschungsgäste inklusive!

(Das Chat-Logbuch kann weiterhin eingesehen werden.)

Theodore Dwyer

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Theodore Dwyer ist ein Luftschiff-Kadett aus einer Parallelwelt, Sohn von Charles Dwyer.

Geschichte

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!

Theodore Dwyer studierte gemeinsam mit seinem Freund Julian Springs am L.I.A. – dem Lancaster Institute of Aeronautics – für den Beruf des Luftschiffkapitäns. Bei einem Zechgelage am Wochenende kam es zwischen den Freunden aus unterschiedlichen Gesellschaftsklassen wegen der Frage einer möglichen Zusammenarbeit mit Russland zu einer Rauferei.

Bei einem Übungsflug der Luftschüler am darauf folgenden Montag geriet das Luftschiff in ein unbekanntes atmosphärisches Phänomen und stürzte ab.

Im Jahr 2549 gestrandet. Da das Luftschiff bei der Notlandung beschädigt wurde, machte sich Dwyer gemeinsam mit der Besatzung zu Fuß durch einen seltsam veränderten Wald auf den Heimweg. Sie wurden von Taratzen angegriffen. Er und Julian Springs überlebten nur dank des Eingreifens von Matthew Drax und Aruula.
Er lauschte dem Plan von Julian Springs, die beiden nach Lancaster hineinzubringen. Er verriet das Unterfangen an seinen Vater Charles Dwyer. (MX 500).