73.87% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Tek

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Vorname: Tek
Spitzname: der Wächter, Wächter des Sonnenkorns
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: blond
Herkunft: Nuu'ork
Gruppierung: Frosen, Retrologe
Volk: Mensch, Barbar
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2528


Tek († Mai 2528) war ein Retrologe in Nuu'ork, auch genannt der Wächter.

Beschreibung

Er war großgewachsen und hager, (MX 337) hatte blonde Haare, die wirr nach allen Seiten abstanden und trug eine Brille.

Als Tek von der Königin der Eiswürmer übernommen wurde, ließ sie ihn genug Handlungsfreiheit, um selbständig Entscheidungen treffen zu können. (MX 337)

Geschichte

Im Jahr 2517 oblag ihm die Aufgabe, über das Sonnenkorn zu wachen und es schließlich zur Detonation zu bringen. Tatsächlich gelang es ihm, die Bombe scharfzumachen. Als Matt und Pieroo in die Madison Kathedrale des vergangenen Ruhmes eindrangen, um den Zünder zu entschärfen, versuchte er, dies mit Gewalt zu verhindern. Matt konnte ihn schließlich durch sein überlegenes Wissen über die Atombombe davon überzeugen, dass er einen großen Fehler gemacht hatte, so dass er ihm schließlich half, die Bombe durch einen Geheimgang fortzuschaffen. (MX 25)

Wenig später befand er sich beim Angriff der Frosen im World Trade Center als Berater des Maa'ors. Er half beim Bau eines Ballons, den man zur Flucht nutzen wollte. Er deckte den Rückzug, indem er sich selbst opferte. Er wurde von den Frosen überwältigt und Anfang 2517 infiziert. (MX 26) Die Königin überzeugte ihn, sich aufzunehmen. Er willigte ein, da er an Krebs erkrankte. Sie befahl ihn, eine Substanz zu entwickeln, die es den Eiswürmern ermöglichte, Wärme besser zu vertragen. Das Projekt misslang jedoch und wurde von Tek auf Befehl der Königin Jahre später vernichtet. Schließlich starb Tek, als die Eiswurm-Königin Teks Körper im Mai 2528 verließ, um auf Aruula überzuwechseln. (MX 337)