74.78% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Siraa

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Vorname: Siraa
Geschlecht: Weiblich
Haarfarbe: dunkel
Volk: Mensch, Barbar


Siraa ist die Halbschwester der eiriischen Sklavenhändler Angus und Klooe Farell.

Beschreibung

Siraa ist dunkelhaarig und hat ein exotisches Gesicht.

Geschichte

Bereits die Eltern der Farells waren Sklavenhändler, Siraa ist möglicherweise die Tochter einer Sklavin. Sie beteiligte sich an den Überfällen und fungierte als „Undercover-Agentin“. So blieb sie nach der Gefangennahme einer Handelskarawane, die sie als Söldnerin begleitet hatte, unter den Sklaven, um sie – besonders Osiin, der ihr zugetan war – auszuspionieren. Als die Sklaven 2528 von Pieroo befreit wurden, gelang es ihr, ein Funkgerät zu entwenden und damit Pieroo zu veranlassen, das Anwesen der Farells anzugreifen, indem sie sich als Aruula ausgab und erklärte, es befänden sich nur wenige Krieger dort. Die Farells konnte sie mit einer durch eine Hyeena übermittelte Botschaft darüber verständigen. Dadurch gerieten die Widerstandskämpfer bei der Hazieenda in einen Hinterhalt. Siraa versuchte, Pieroo zu töten und floh dann, wurde jedoch von Pieroos mutiertem Wolfshund Enni verfolgt und gebissen. Da von ihr nach der Schlacht nicht mehr die Rede ist, könnte sie tot sein. (MX 355)