Herzlich willkommen im Maddraxikon! Ich würde mich freuen, wenn du an einer kurzen Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit des Maddraxikon teilnehmen könntest. Sie dauert keine 5 Minuten und die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Hier geht es zur Umfrage!

Sergiuz

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zaritsch Sergiuz regierte in Moska von 2510 bis 2520 an der Oberfläche mit brutalen Methoden

Beschreibung

Er war ein Schönling. Er trug lange, schwarze Haare und einen sauber gestutzten Bart. In seine Brustwarzen hatte er sich mit kleinen Goldringen piercen lassen, die er meist offen zur Schau stellte. Lange lebte er in Moska als Dieb und Falschspieler, im Untergrund führte er jedoch die Gruppe der Sonnenanbeter an. (HC 005)

Geschichte

Die Bunkergemeinschaft führte im Stillen Geschäfte mit ihm, um an wichtige Rohstoffe zu gelangen. Auf diese Weise konnte er seine Macht festigen. Außerdem setzte er sich mehr und mehr an die Spitze der Hardliner unter den Sonnenanbetern, die den Tod aller Nosfera wünschten. 2510 gelang es ihm, Navok gefangen zu nehmen, als dieser wegen seines ermordeten Freundes Juri Nachforschungen anstellte. Bevor jedoch entschieden werden konnte, was mit dem Gefangenen geschah, griff ein wildgewordenes Rudel Taratzen die Sonnenanbeter an und richtete ein fürchterliches Blutbad an. Sergiuz gelang es mit Navok und einigen anderen zu fliehen. (HC 005)

Mr. Black stürzte ihn 2520 und übernahm schließlich sein Amt.