71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Schwebesegler

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Schwebesegler waren eine Erfindung der Russischen Liga.

Beschreibung

Es handelte sich um eine verbesserte Version des Eisseglers. Das Segel diente weniger zur Steuerung und für die Geschwindigkeit, sondern als Sonnenkollektor, mit dem eine Elektrobatterie gespeist wurde, die den sehr leistungsstarken Motor antrieb. Unter dem Fahrzeug wurde durch viele kleine Düsen kein Magnet-, sondern ein Enegiefeld erzeugt, durch das man zu schweben imstande war. (MX 055)

Geschichte

Jacob Smythe erbeutete einen Schwebesegler in Sveedi mit Hilfe der Nordmänner und untersuchte ihn gründlich. Er war von der Technik sehr beeindruckt. Der Segler wurde wenige Tage später durch den Weltrat auf der Lokiraaburg konfisziert. (MX 055)