73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Harmakh-Welt

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Sauroide)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anmerkung: Dieser Meta-Artikel ist noch im Rohzustand. Gliederung, Verlinkungen, Begriffsklärungen und Zusammenführungen müssen noch geprüft und gegebenenfalls bearbeitet werden. Wir bitten um Verständnis und Geduld.

Die Harmakh-Welt ist eine Parallelwelt der Erde.

Beschreibung

In dieser Welt haben sich die Saurier zur dominanten Spezies entwickelt, während die Menschen auf der Entwicklungsstufe der Affen zurückblieben. (MX 504) Die in dieser Welt lebenden Völker nennen den Planeten Harmakh.

Sauroide

Der Begriff Sauroide ist ein Sammelbegriff für alle saurierartigen Spezies dieser Parallelwelt (so wie der Begriff Mensch für die Individuen der Erde steht). (MX 504, Datenblatt) Jedoch haben nur wenige Saurier-Arten den diesen Evolutionssprung geschafft. Urzeitriesen wie den Brachiosaurus gibt es nicht mehr. (MX 504, Datenblatt) Bisweilen scheint es nur zwei Spezies zu geben, die unter dem Begriff Sauroide geführt werden - die Szousss und die Rrukh. (MX 504, Datenblatt)

Szousss

Die Szousss basieren auf der Saurierart der Troodon. (MX 504, Datenblatt)

Ihre humanoiden Körper sind mit Schuppenplatten versetzt. Männchen und Weibchen sind von der Anatomie ziemlich identisch. Sekundäre Geschlechtsmerkmale fehlen komplett, während die primären hinter ein Schuppenplatte verborgen sind. Dafür unterscheiden sich die Geschlechter in ihrer Körpergröße. Während die Weibchen im Durchschnitt 1,90 Meter werden, sind die Männchen deutlich kleiner. Die Szousss haben nur vier Finger (bzw. 3 Finger plus den Daumen) und haben schmale verhornte Lippen. Kleidung wird nur in Ausnahmefällen getragen (zB. als Schmuck oder bei gefährlichen Arbeiten). Im Durchschnitt werden sie zwischen 160 -180 Jahre alt. (MX 504, Datenblatt)

Die Szousss leben in einem Matriarchat. Die ausschließlich weiblichen Führungsperonen tragen den Titel der Großen Mutter. (MX 504) Es ist üblich, das ein Weibchen mehrere Männchen hat. Das Weibchen wird nach dem Zusammenschluss mit einem Männchen als Brutmutter bezeichnet. Die Männchen tragen ihre zugehörige Burtmutter als Nachnamen. So heißt zum Beispiel Ydiel mit vollem Namen Ydiel von Rekar, da Rekar seine Brutmutter/Lebenspartnerin ist. (MX 504, Datenblatt)

Szousss sind sehr gebildet und nehmen daher meist wissenschaftliche oder politische Stellungen ein.

Bekannte Szousss:

Rrukh

Die Rrukh basieren auf der Saurierart der Raptoren. In ihrer Anatomie hat sie sich gegenüber ihren Vorbildern im wesentlichen nicht verändert. (MX 504, Datenblatt)

Sie sind den Szousss untergeordnet und werden als Arbeiter und Soldaten eingesetzt. Ihr verhalten ist weitaus animalischer und kriegerischer. Früher herrschte Krieg zwischen den beiden Rassen. (MX 504, Datenblatt)

Bekannte Rrukh:

Schauplätze

Rhaaka

Rhaaka gilt als die größte Stadt der Sauroiden. Die Stadt nimmt die komplette Halbinsel Yucatan ein (MX 524) und besteht aus verschiedenen Distrikten, die über überirdische Schwebebahnen verbunden sind. Im Distrikt 5 befand sich ein Natur-Reservat für Graagonen und Nargots, (MX 504) sowie eine Zuchtstation für Krallenläufer. (MX 519)

Geschichte

Eines Tages wurde Distrikt 5 durch eine Parallelwelt-Verwerfung in eine andere Welt versetzt. Anstelle des Stadtteils erschien ein Teil der Menschensiedlung Meda aus der Welt von Matthew Drax. (MX 504)

...