74.78% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Samuel Armadie

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Stellung: Lieutenant
Name: Armadie
Vorname: Samuel
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: weißgrau
Herkunft: Community London
Gruppierung: Community London, Demokrat
Volk: Mensch, Techno
Aufenthaltsort: Landán


Samuel Armadie ist Lieutenant der Londoner Community

Beschreibung

Er ist kräftig gebaut und hat ein kantiges Gesicht und weißgraue Stoppelhaare. Er gilt als wortkarg.

Geschichte

Nach der Atombombenkatastrophe

Er überlebte die Atombombenkatastrophe in der Community London und schloss sich den Überlebenden an, die sie danach verließen. Er überstand auch den Entzug des Immunserums. Er half in Chatham beim Bau eines Schiffes und blieb freiwillig länger, als ein Teil der Gruppe wegen des einsetzenden Winters nach London zurückkehrte. Doch im Februar 2522 musste der Bau wegen der unwirtlichen Witterung gestoppt werden und auch seine Gruppe kehrte nach London zurück. Unterwegs wurden sie von einer Rotte Wisaaun angegriffen und stark dezimiert. Er selber überlebte, nachdem die zufällig auftauchende Lordhexe Traysi die Tiere mit ihren telepathischen Kräften stoppte und durch ihre Taratzen töten ließ.

Die Gruppe schloss ein Bündnis mit Traysi und den unter ihrer Kontrolle stehenden Taratzen, eroberten den Bunker zurück und befreiten die restlichen Technos, die dort eingeschlossen waren. Danach blieb man den Winter im Bunker. Im Frühjahr 2522 ging er zurück nach Chatham und half bei der Fertigstellung der CANDULY. In dieser Zeit schloss er sich den Demokraten an. Als die CANDULY im September Guernsey erreichte, half er bei der Kaperung des Schiffes und kehrte mit den Demokraten nach London zurück. Hier führte er die Verhandlungen mit den Lords, die jedoch kläglich scheiterten. Man misshandelte die drei Emissäre, enthauptete schließlich zwei und schickte Samuel zurück zu den Technos.

Im Sommer 2524 half er nach dem Ende des Permanenten EMPs, die zwei verbliebenen EWATs aus dem Hangar der Community London zu stehlen.

Im August 2525 war er beteiligt bei einem Angriff auf die Taratzen, welche die Community London besetzt hielten. Dazu hatte er einen EWAT präpariert, den man zur Explosion bringen wollte. Durch einen unglücklichen Zufall geriet Rulfan bei einem Fluchtversuch vor den Demokraten in den EWAT, konnte jedoch vor der Explosion von Matt und Aruula gerettet werden. (MX 250)