Aktuell läuft eine neue Umfrage zur Problematik mit den diversen Parallelwelten!

Rie'vel

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rie'vel ist ein Hydrit aus Sub'Sisco.

Beschreibung

Rie'vel ist ein Klon-Meister, einer der hydritischen Wissenschafter, welcher die ersten Mendriten genetisch erschaffen hat. (MX 59)

Geschichte

Rie'vel begegnete Matthew Drax, Aruula, Aiko Tsuyoshi und Blair, als diese 2518 nach Sub'Sisco kamen. Zusammen mit der OBERSTEN der Stadt stellte er ihnen ihr neues Projekt vor, die Mendriten. Diese waren durch genetische Manipulationen erschaffen worden und zu gleichen Teilen Mensch und Hydrit. Die Mendriten sollten, wenn sie älter wären, andere Städte im Posedis besuchen und danach Kontakte zur Oberfläche aufbauen, damit Hydriten und Menschen lernten, wie man miteinander lebt. Sie sollten auch auf die Entwicklung der Menschen Einfluss nehmen und sie in friedliche Bahnen lenken, bevor es erneut zu spät würde und die Hydriten erneut in die lichtlosen Tiefen der Tiefsee zurückkehren müssten.

Matt bemerkte, dass der Hydrit, obwohl er ein Greis war, doch mit jugendlichem Feuer sprach, und dass er eine jahrtausendealte Tradition beenden wollte. Matt bemerkte auch, dass er nicht einmal darauf kam, dass die Mendriten aufgrund ihrer Andersartigkeit sowohl von Hydriten als auch von Menschen gemieden werden würden und nirgendwo willkommen wären.

Während der Ereignisse, als die Mendriten die Stadt Sub'Sisco verwüsteten, untersuchte Rie'vel die Mendriten mehrmals, besonders Top'iko und Ko'chi, doch er konnte den Einfluss der Bionetik auf sie nicht erkennen. (MX 59)