71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Religionskriege

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit Religionskriegen sind mehrere blutige Auseinandersetzungen von 20022007 gemeint, die durch etliche islamistische Terrorakte initiiert wurden und nach deren Ausweitung die Streitkräfte der USA große Verluste hinnehmen mussten.

Geschichte

Nach einem Angriff islamistischer Terroristen auf Guantanamo 2005, bei dem über 200 Marineangehörige ums Leben kamen, kam der Begriff der Religionskriege auf. (HC 001)

Als am 7. Dezember 2006, am Jahrestag des Überfalls auf Pearl Harbor, vor Guantanamo die USS RANGER verschwand, eskalierten die Konflikte endgültig und erhielten nun öffentlich den Namen „Religions- oder Glaubenskriege.“ (MX 125)

Terroranschläge von Islamisten erschütterten die ganze Welt, vor allem jedoch die USA wurden immer wieder das Ziel von Bomben- und Giftgasanschläge, so etwa New York, wo innerhalb eines Jahres ein halbes Dutzend gezählt wurden. (HC 001)

Die USA schlugen zurück, so etwa mit der Operation DESERT STRIKE: ein Nuklearangriff auf der arabischen Halbinsel. Ein darauf geplanter großangelegter Giftgasangriff der Islamisten mit dem U-Boot KIEW auf Waashton schlug fehl. (MX 32)

Offensichtlich arbeitete das US-Militär mit dem saudischen Militär 2010 zusammen gegen eine Rebellenarmee im Jemen, in der unter anderem auch somalische Milizen mitkämpften. (HC 8)

Anmerkung 1: Der Angriff auf das World Trade Center hatte bei Kreierung der fiktiven Geschehnisse der Religionskriege in der Maddrax-Serie noch nicht stattgefunden. Die Serie startete im Februar 2000, also gut anderthalb Jahre vor dem terroristischen Anschlag, der die Welt veränderte. Diese Katastrophe wurde deshalb nicht bei MX in die Chronologie eingebaut, sondern das World Trade Center überlebte sogar die Kometenkatastrophe und diente später als Rathaus der Stadt, da die Türme als eine der wenigen aus dem Eis ragten.
Anmerkung 2: Als ursprünglicher Auslöser der Religionskriege galt der vermeintliche Angriff auf die USS RANGER, die allerdings nicht Opfer eines Übergriffs wurde, sondern im Zeitstrahl verschwunden war.