71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Rebeeka

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rebeeka (* 2505) ist eine Kriegerin der Dreizehn Inseln, Schwester von Tumaara

Beschreibung

Rebeeka ist groß und schön. Sie hat braune Augen und rotbraunes Haar. Sie ist temperamentvoll und hat einen wachen Verstand. (MX 313)

Sie bevorzugt den Kampf mit zwei Schwertern, der für die Kriegerinnen der Dreizehn Inseln sehr ungewöhnlich ist. (MX 313)

Geschichte

Sie wurde 2505 geboren. Rebeeka wurde von ihrer Mentorin Juneeda für ein Jahr auf Wanderschaft geschickt, und kehrte Ende des Jahres 2527 zu ihrem Volk zurück. Auf dieser Wanderschaft verbrachte sie auch einige Zeit in einem Kloster und wurde die Priesterin einer nicht näher benannten Gottheit. In dieser Zeit perfektionierte sie auch ihren bevorzugten Kampfstil, den Kampf mit zwei Kurzschwertern. (MX 313)

Während der Krankheit und nach dem Tod Juneedas nahm sie für kurze Zeit deren Sohn Juefaan in ihre Obhut. (MX 313)

Ihrer Königin Aruula gegenüber benahm sich Rebeeka zu Beginn sehr kritisch. Dieses angespannte Verhältnis löste sich erst, als die beiden gemeinsam Juefaan aus einem zugefrorenen Weiher retteten. Sie akzeptierte daraufhin Aruula als Königin. Für die Dauer der Abwesenheit Aruulas wurde sie im Januar 2528 als ihre Stellvertreterin ernannt. (MX 313)

Der Streiter setzte ihr psychisch allerdings so sehr zu, dass sie nicht mehr fähig war, die Regierungsgeschäfte wahrzunehmen. So kam es schließlich, dass man sie ihres Postens enthob und eine neue Königin wählte, da man auch Aruula für tot hielt. (MX 327)