73.2% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Im Maar der Dämonen

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX515)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig-dark.jpg Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Heftroman; für den gleichnamigen Film siehe Im Maar der Dämonen (Film).
513 | 514 | 515 | 516 | 517


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 515)
515tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
4.00
(2 Stimmen)
Zyklus: Parallelwelt
Titel: Im Maar der Dämonen
Autor: Simon Borner
Titelbildzeichner: Massan, Jutamatk
Erstmals erschienen: 15.10.2019
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Rulfan (Parallelwelt Coellen), Harry Paul Liebwerk, Greta von Bonnier
Handlungszeitraum: 1942
Handlungsort: Berlin (Parallelwelt Äther), Laacher See, Maria Laach
Besonderes:

Werkstattbericht von Simon Borner

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Für den Regisseur Harry Paul Liebwerk soll es der erfolgreichste Film seines Schaffens werden – ein Epos in farbigem 3-D. Die alternde Diva Greta von Bonnier erhofft sich von „Im Maar der Dämonen“ einen neuen Karriereschub. Doch niemand im Filmteam ahnt, was sie tatsächlich erwartet, als sie im Jahr 1942 von Berlin zum Drehort in die Vulkaneifel reisen. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Die Hölle tut sich auf – und aus den Lavaschlünden steigen leibhaftige Drachen!
© Bastei-Verlag

Handlung

Nick Brahmke ist Privatdetektiv im Berlin der 1940er Jahre einer Parallelwelt. Eines Tages wird er vom Filmstudio HPL Productions als Wachmann für den nächsten Filmdreh am Laacher See engagiert, wo es noch aktive Vulkane gibt. Dort überschlagen sich jedoch die Ereignisse. Zuerst tauchen seltsame Lichter am Himmel auf, was die Filmcrew unwissentlich in eine andere Welt versetzt. Danach wird das Lager von gigantischen Lavadrachen angegriffen. Die Gruppe sucht Schutz in den Ruinen eines Klosters.

Als Matthew Drax auf die Situation aufmerksam wird, wird schnell ein Rettungsplan erdacht. Während Rulfan Kontakt zu den Menschen aufnehmen soll, will er die Drachen mit dem Gleiter ablenken. Rulfan gelinkt zwar die Kontaktaufnahme, fällt jedoch Greta von Bonnier zum Opfer, die telepathisch Kontrolle auf das Filmteam ausübt. Nur Nick Brahmke ist gegen ihre Kräfte immun und kann Matt und Aruula über die Lage aufklären, bevor sie zur Ruine stoßen.

Bei der Ruine müssen sie feststellen, dass von Bonnier in ihrem Wahn unbedingt den Film fertig drehen will und sogar Rulfan für dieses Ziel kämpfen lässt! Bei einem weiteren Drachenangriff kommen nur wenige mit dem Leben davon. Auch Greta wird schwer verwundet und erzählt in ihren letzten Minuten von ihrer Vergangenheit. Sie war einst ein großer Stummfilm-Star, jedoch blieben die Aufträge in der aufkommenden Zeit der Farb- und Ton-Filme aus. In ihrer Verzweiflung wendete sie sich an die Brüder der Nacht – eine Sekte, die schon vielen Stars geholfen haben soll, wieder populär zu werden. Von ihnen bekam Greta ein Serum, dem sie ihre telepathischen Kräfte verdankt. Dafür musste sie der Sekte nur ihre Seele verpfänden.

Matt bringt die Überlebenden nach Coellen und bittet Rulfans Frau Maleen darum, sich um sie zu kümmern. Während sich das Filmteam ins ehemalige Kölner Filmstudio absetzt, eröffnet Brahmke in Coellen eine neue Detektei.

Weblinks