71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Binaar (Heftroman)

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX417)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
415 | 416 | 417 | 418 | 419


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 417)
417tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

2.50
(2 Stimmen)
Zyklus: Fremdwelt
Titel: Binaar
Autor: Oliver Fröhlich, Wolf Binder
Titelbildzeichner: Angela Harburn
Erstmals erschienen: 12.01.2016
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Starnpazz
Handlungszeitraum: 2546
Handlungsort: Binaar (Mond)
Besonderes:

Zeittafel

Zusätzl. Formate: E-Book
Doppelseitiges Titelbild
© Bastei-Verlag

Vorschau

Das Szenario, das Matt Drax und Aruula auf Binaar erwartet, ist atemberaubend – in zweierlei Hinsicht: Eine gigantische Maschinenstadt überzieht den gesamten Mond, und die Abgase, die sie in die Atmosphäre entlässt, machen einen längeren Aufenthalt an der Oberfläche unmöglich. Das Innere der Stadt ist bevölkert von Robotern, Androiden, Cyborgs – und lebenden Maschinen, die sich der menschlichen Logik entziehen. Hier den Smythe-Roboter zu finden, scheint ebenso unmöglich, wie auf Dauer zu überleben...
© Bastei-Verlag

Handlung

Der Initiator Starnpazz überwacht in einer Kontrollstation die Übertragungsdaten zwischen den Monden im Ringweltsystem. Er entdeckt bei einem Transfer zwischen Aquus und Binaar Unregelmäßigkeiten und macht sich in einem Avatar-Körper auf, diese zu untersuchen.

Binaar

Matt Drax und Aruula erwachen in einem Transportcontainer auf dem Technomond Binaar, wo sie sich schnell vor fünf Cyborgs und drei Friedenswahrern verstecken. Fünf weitere auftauchende Maschinenwesen stürzen sich auf die Anwesenden. Der ebenfalls hinzueilende Starnpazz kann gerade noch beaobachten, wie Aruula von Silicianer Zoydh niedergeschlagen und fortgeschleppt wird.

Matt erwacht getrennt von Aruula in einem Pflanzengruft genannten Bereich. Er erfährt von dem Humanoiden Sandroy den wahren Zweck – es ist eine Zuchtstation mit der die Cyborgs ihre Biokomponenten verbessern.

Starnpazz übernimmt die Verfolgung des Silicianers Zoydh, wird aber bei einem Angriff von Aruula und Zoydh überrumpelt und muss seinen Avatar-Körper verlassen.

Matt und Aruula werden beide auf ihrer Flucht vor den Maschinenwesen von einem Initiator-Avatar gerettet – in ihm steckt jedoch ein bekannter alter Feind!


Weblink