71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Hinter der Maske

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX364)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
362 | 363 | 364 | 365 | 366


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 364)
364tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

3.89
(9 Stimmen)
Zyklus: Zeitsprung
Titel: Hinter der Maske
Autor: Andreas Suchanek
Titelbildzeichner: Luis Royo
Innenillustrator: Matthias Kringe
Erstmals erschienen: 31.12.2013
Hauptpersonen: Juefaan, Rulfan (Person), Jaira McDuncan, Matthew Drax, Aruula
Handlungszeitraum: 2545
Handlungsort: Canduly Castle, Luss Parish Church
Besonderes:

MX-Cartoon

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Endlich kommen Matt Drax und Aruula in Schottland an. Hier wird ihr alter Freund Rulfan ihnen sicher einen Überblick geben können, was während der verlorenen sechzehn Jahre geschehen ist.
Doch die Ankunft bei Canduly Castle versetzt den beiden einen Schock. Eine neue Macht hat sich auch in Britana etabliert und nicht vor König Stuart und Rulfan Halt gemacht. Doch es gibt einen geheimnisvollen Kämpfer, der sich gegen die Invasoren stellt – in einer Maske, die viel mehr ist als nur eine Tarnung hinter der Maske.
© Bastei-Verlag

Handlung

Während Matt und Aruula auf der Rückreise vom Mars durch den Zeitstrahl unfreiwillig 16 Jahre übersprungen haben, wächst Rulfans und Myrials Sohn Juefaan zusammen mit Jaira McDuncan in Canduly Castle auf. Mit Begeisterung lesen sie Batman-Comics, die der Retrologe Sebastian Eisenmann ihnen leiht. Als Rulfan dem Jungen einen Lupa-Welpen schenkt, nennt er diesen nach Batmans Helfer Robin.

Einige Jahre später bricht ein Attentäter in die Burg ein und tötet beinahe Juefaan. Kurz darauf kehrt ein Retrologe mit einem neuen Artefakt zurück. Juefaan beschäftigt sich trotz strikten Verbots damit – das Artefakt entpuppt sich als Symbiont, welcher sich von Blut ernährt und in seiner wahren Gestalt wie eine schwarze Flüssigkeit aussieht. Er kann jede Form imitieren, die sein Träger wünscht, außerdem kann es auch die Erinnerungen anderer Menschen löschen, und nimmt für mehrere Jahre den Platz von Juefaans Kleidung ein.

Im Verlauf mehrerer Jahre verlagert Rulfan mit seinen Leuten den Hort des Wissens von der Burg Canduly Castle in die Katakomben unter der Luss Parish Church bei Glesgo und errichtet dort eine Notunterkunft, weil die Schwarzen Philosphen und ihre Handlanger die Gegend unsicher machen und die Macht für sich beanspruchen. Rulfan und die Burgbewohner können die Angriffe mehrmals zurückschlagen.

Im Oktober 2542 erobern die Gegner auf der Suche nach Artefakten aus Parallelwelten die Burg, nehmen die letzten Bewohner, die noch nicht umgezogen waren, gefangen und ermorden Myrial und andere. Die Burg wird zerstört. Rulfan und den meisten der Retrologen gelingt die Flucht, während Juefaan und Jaira die Angreifer mit Hilfe des Symbionten zuletzt besiegen können.

Rulfans viele und lange Reisen auf der Suche nach Matt bleiben jahrelang erfolglos. Erst als Matt und Aruula im Januar 2545 auf den alt und gebrechlich gewordenen Rulfan treffen, den sie tot wähnten, erfährt er von dem ungewollten Zeitsprung. Inzwischen lebt er mit seinen Leuten im Notlager unter der Luss Parish Church bei Glesgo. Die Stadt wird von einem neuen Statthalter regiert, Aleister Crowley, einem Roboter der Schwarzen Philosophen. Juefaan, der inzwischen ungefähr 24 Jahre alt ist, und Jaira leisten im Untergrund Widerstand gegen ihn und können seinen Plänen sogar beträchtlichen Schaden zufügen. Doch eine von Juefaans letzten Aktionen hat zur Folge, dass Jaira gefangengenommen wird.

Während seiner Angriffe lässt Juefaan seinen Symbionten die Gestalt von Batman imitieren. In dieser Gestalt rettet er auch Matt und Aruula vor Crowleys Schergen, gibt sich aber kurz darauf zu erkennen. Zusammen mit den beiden befreit er seine Freundin Jaira, doch sie wurde bereits einer Gehirnwäsche unterzogen und ist Crowley hörig. Juefaan, der Crowley zwar besiegen und auch schwer beschädigen kann, muss somit einen schweren Verlust hinnehmen, da er sich gezwungen sieht, sämtliche Erinnerungen von Jaira zu löschen, um sie von Crowleys Einfluss zu befreien. Den Parasiten, den der Roboter ihr eingepflanzt hatte, können sie aber nicht entfernen.

Im Verlauf der Befreiungsaktion wird Matt von einem Gegner mit einem Giftpfeil tödlich getroffen. Doch gerade noch rechtzeitig taucht eine junge blonde Frau auf, die seinen Gegner ausschaltet und Matt ein Gegenmittel spritzt. Dabei sagt sie etwas Merkwürdiges: „Bedank dich bei meiner Mutter – falls sie noch lebt.“ Wer Mutter und Tochter sind, erfährt Matt erst später.

Mit Hilfe eines neu entwickelten Artefakt-Scanner haben Rulfans Fachleute über die Jahre hinweg einige Artefakte aus dem Zeitlosen Raum eingesammelt und gesichert. Rulfan will sie nicht im Kampf gegen die Schwarzen Philosophen einsetzen, damit das neue Lager unentdeckt bleibt. Doch weil Jaira es bereits an Crowley verraten hatte, sind Rulfan, seine Leute und der Hort des Wissens wieder in Gefahr und müssen erneut einen sicheren Ort suchen. Rulfan zerstört vorsichtshalber bis auf zwei Artefakte alle Stücke aus Samugaars Hinterlassenschaft, die sie bisher gefunden hatten. Schweren Herzens verlassen sie mit allem Gepäck die Katakomben unter der Luss Parish Church durch einen Geheimgang und setzen mit einem Boot auf das andere Seeufer über.

Verzweifelt lässt Juefaan Robin bei Jaira und schließt sich Matt und Aruula an, um sie im Kampf gegen die Schwarzen Philosophen zu unterstützen und Hilfe für Jaira zu suchen. Mit PROTO reisen sie ab, ohne zu ahnen, dass der reparierte Crowley eine neue Attacke vorbereitet.

Weblink