71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Im Bergwerk der Mutanten

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX075)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
50 bis 74 | 75 bis 99 100 bis 124
 073  |  074 |075076  |  077



Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie
075tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

4.17
(6 Stimmen)
Zyklus: Kratersee
Titel: Im Bergwerk der Mutanten
Autor: Bernd Frenz
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 10.12.2002
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Boris Lewkov, Klatko, Honeybutt Hardy, Mr. Black, Aiko Tsuyoshi, Kaila
Handlungszeitraum: 2518
Handlungsort: Kratersee
Besonderes:

Studien aus Kovecks Skizzenbuch: Ein „Maulwurfsmensch“ aus dem Volk der Narod'kratow und der russische Techno Boris, Datenblatt Die Hauptvölker am Kratersee von Michael Schönenbröcher

Vorschau

Das Ufer des Kratersees – ein bizarrer Ort. Vor einem halben Jahrhundert haben hier unfassbare Kräfte gewirkt und die Gesteinsschichten zusammengefaltet. Was tief unter der Erde lag, wurde nach oben geschoben: Erze, Edelsteine ... und ein geheimer russischer Bunker in den Weiten Sibiriens.
Nun läuft der Abbau dieser Kostbarkeiten. Die Arbeit ist hart, die Sterbequote hoch; kein Wunder, dass sich wenige Freiwillige für den Job finden. Auch die Gruppe um Matt Drax wird nicht lange gefragt und findet sich unversehens als Bergwerks-Sklaven wieder.
Ihr Glück – denn sonst hätten sie nie die Bekanntschaft von Boris gemacht ...
© Bastei-Verlag

Handlung

In einem Dorf in der Nähe des Kratersees begegnen Matthew Drax und seine Gruppe dem russischen Techno Boris Lewkow, der von Klatko, dem Häuptling der örtlichen Narod'kratow, gefangengehalten wird. Er soll das Wissen der Technos um die Waffen, die in der örtlichen Mine gefunden wurden, enthüllen. Als Matt versucht, Boris zu helfen, geraten auch er, Aruula, Honeybutt Hardy und Mr. Black in die Hände von Klatkos Leuten. Aiko Tsuyoshi, der sich der Gefangennahme dadurch entzieht, dass er zu diesem Zeitpunkt gerade einem Gujacko hilft, seine Brut zu retten, kann mithilfe von Kaila, einem abtrünnigen Narod'kratow, die Freunde befreien. Boris Lewkow wird kontaminiert, da sein Helm durch Klatko zerstört wird, und rächt sich an diesem, indem er ihn durch einen Trick zwingt, ihm in das Lager der alten Waffen zu folgen. Dort löst er eine Explosion einer alten Rakete aus, bei der beide sterben. Matt und seine Begleiter machen sich auf die Suche nach dem ARET von Boris' Expedition, da sie sich dort hilfreiche Informationen erhoffen.