71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

New York, New York!

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX025)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1 bis 24 | 25 bis 49 50 bis 74
 023  |  024 |025026  |  027



Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie
025tibi.jpg
© Bastei-Verlag
Zyklus: Meeraka
Titel: New York, New York!
Autor: Claudia Kern
Titelbildzeichner: Koveck
Innenillustrator: Helmut W. Pesch
Erstmals erschienen: 09.01.2001
Hauptpersonen: Matthew Drax, Pieroo, Samtha, Colomb
Handlungszeitraum: 2517
Handlungsort: Nuu'ork
Besonderes:

Karte von Meeraka

Vorschau

Der Hafen von New York, die Freiheitsstatue, die Skyline...
Matthew Drax hat diese Bilder in seinen Träumen an Bord der SANTANNA oft genug gesehen. Nun holt ihn die Wirklichkeit ein. Nuu'ork steckt zu einem großen Teil im Ausläufer eines Gletschers, Lady Liberty ragt nur noch zur Hälfte aus dem Eis, überall herrschen Kälte und Zerfall – und in der Stadt geschehen Dinge, die Matt wünschen lassen, der Neuen Welt rasch wieder den Rücken zu kehren.
Doch das ist nicht mehr möglich. Denn etwas aus dem Eis hat sich bereits auf der SANTANNA eingenistet...
New York, New York, it's a hell of a town... Matthew Drax hätte niemals gedacht, dass der alte Sinatra-Song so wahr werden könnte.
© Bastei-Verlag

Handlung

Die SANTANNA erreicht New York, das zur Hälfte in einem Gletscher steckt. Doch es gibt die Legende vom Sonnenkorn, das Licht und Wärme nach Nuu'ork zurückbringen soll: eine Atombombe, deren Explosion Matthew Drax gegen den Widerstand der Bevölkerung verhindern muss. Dabei steht ihm der Barbar Pieroo zur Seite. Unterstützung kommt auch von den zombiehaften Frosen, die unter dem Eis leben. Es sind Menschen, von Parasiten befallen, die sich Eiswürmer nennen und für die die Kälte lebenswichtig ist. Mit Hilfe des Mädchens Samtha, das selbst befallen ist, und des unerschrockenen Pieroos stiehlt Matt die Bombe aus der Madison Kathedrale des vergangenen Ruhmes vor den Augen der versammelten Nuu'orker, schafft sie gegen allen Widerstand an Bord der SANTANNA und läßt diese führerlos ins Packeis segeln, wo sie kilometerweit entfernt explodiert. Die Nuu'orker erkennen ihren Irrtum und begnadigen ihn. Am Ende kann Matt auch Samtha von den Eiswürmern befreien und die Mannschaft der SANTANNA von jeder Schuld reinwaschen.

Weblink