73.86% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Der Weg des Orakels

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:DA010)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 008  |  009 |010011  |  012



Überblick
Serie: Die Abenteurer-Heftromane
010DAtibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
5.00
(eine Stimme)
Titel: Der Weg des Orakels
Autor: Robert de Vries
Titelbildzeichner: Maren
Erstmals erschienen: ???Der Datenwert „???“ enthält einen Gedankenstrich oder andere für die Interpretation der Datumsangabe ungültige Zeichen.
Personen: Thomas Ericson, Gudrun Heber, Pierre Leroy, Valerie Gideon
Besonderes:

Innenillustrationen, Mythen Fakten und Legenden (Teil 10: Das Orakel von Delphi)

Handlung

Tom und Gudrun informieren den Gründer der A.I.M. über ihre Entdeckungen. Ian Sutherland beauftragt seinen Mitarbeiter Pierre Leroy, sich aufgrund der Hinweise auf die Suche nach dem Orakel von Delphi zu machen. Der Franzose reist daraufhin nach Khartoum, wo er sich mit der ehemaligen Agentin Valerie Gideon trifft, mit der er zusammen das Rätsel um das Orakel von Delphi lösen soll.
Das Geistwesen Cahuna beauftragt einen der Männer in Schwarz, ebenfalls nach dem Orakel zu suchen. Zu dessen Verwunderung will dieser Mann in Schwarz von Cahuna aber nicht mehr mit Diener, sondern fortan mit dem Namen Elwood angeredet werden.
Pierre Leroy und Valerie Gideon stoßen im Sudan auf die Bruderschaft des Orakels, die sich als Waffenhändlerbande entpuppt. Von Angehörigen dieser Bande werden die Abenteurer gefangen genommen und zum Berg der Bruderschaft gebracht. Gemeinsam mit Kaled, einem hilfreichen Wüstenbewohner, und durch das plötzliche Auftauchen von Elwood gelingt es ihnen, sich zu befreien und der Bande das Handwerk zu legen.
Elwood trifft im Berg der Bruderschaft noch vor den beiden Abenteurern auf einen alten Mann, den er für das Orakel hält und entführt. Tatsächlich ist dieser alte Mann nur der letzte Helfer des Orakels.
Pierre und Valerie erreichen schließlich nach Elwood den Aufenthaltsort des Orakels von Delphi und werden dort zu ihrer großen Verwunderung mit einem sprechenden dreibeinigen Hocker konfrontiert. Dieser verhilft ihnen zur Flucht aus dem Berg der Bruderschaft, noch bevor der Berg zerstört wird.