71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Patrick O'Hara

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Patrick O'Hara war Mitglied des Weltrats, Sergeant des WCA, sein Spitzname war Paddy.

Beschreibung

Patrick O'Hara hatte blaue Augen, rotes Haar und einen knackigen Hintern.

Geschichte

Er wurde 2488 geboren. Patrick O'Hara war bereits seit seinem 15. Lebensjahr bei der WCA. Er war Bester seines Jahrgangs und arbeitete lange Zeit undercover im Außendienst.

Er wurde von Arthur Crow beauftragt, als leicht trottliger Sergeant der WCA getarnt als Protokollführer und Sekretär von Lynne Crow und später als Sekretär von Arthur Crow die Untergebenen Crows auszuspionieren.

2521 wurde er von Colonel Mountbatton mit dem Virus infiziert und dazu gezwungen, dessen Befehle auszuführen.

Nach dem Abzug des Colonels im Oktober 2521 Richtung Kratersee zerfiel die mentale Kontrolle und Patrick O'Hara erholte sich vom Virus. Er kehrte aber nicht in den Pentagon-Bunker zurück, da dort infolge des Permanenten EMP am 18.10.2521 die gesamte Technik ausgefallen war.

Stattdessen zog er mit Brainless Kid, Trashcan Kid, Loola, Ozzie, Peewee, Bob Ryan, Monsieur Marcel, Ayris Grover und Johanna Dylan gen Meko. (MX 152) Dort starb er im Spätsommer 2522 bei einem Kampf um Trikes durch das Messer eines Trex-Mex. (MX 330)