Heute um 20:00 Uhr findet ein außerplanmäßiger Maddraxikon-Stammtisch statt! Es geht um die Gründung eines Vereins zur Unterstützung der Maddrax-Fanprojekte. Wer Interesse daran hat Gründungsmitglied zu werden, sollte sich für das Onlinetreffen unter chatdrax@maddraxikon.com anmelden damit der Zugangslink verschickt werden kann.

Pale

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pales werden die hellhäutigen Barbarenstämme genannt, die aus dem südlichen Waashton stammen.

Beschreibung

Die Pales sind die Bewohner eines Gebietes südlich von Waashton. Das Gebiet ist dicht bewaldet und wird streng bewacht.

Sie sind sehr hellhäutig, vermutlich aufgrund eines genetischen Defekts. Sie leben nach einem strengen Ehrenkodex. Wird einer von ihnen getötet, sind die übrigen Angehörigen seiner Sippe gezwungen, solange zu kämpfen, bis er gerächt wurde oder selber zu sterben. Sie nähen die Skalps ihrer Feinde an ihre Kleidung.

Stämme der Pales

Es gibt verschiedene Stämme. Bekannt sind etwa die Brenner, die sehr beliebte Destillen betreiben oder die Gerber, von denen Philipp Hollyday abstammte. (MX 43)

Auch in El'ay leben einige Pales, die nach den Angriffen auf die Stadt als Sklaven dienen. (MX 353)

Bekannte Personen

ArtikelNachnameVornameGruppierungGeburtsjahrAufenthaltsortSterbejahr
KeranKeranTot2528
MegMegTot2524
Miss WellsMiss WellsRunning Men
Gerber
Tot2517
Philipp HollydayHollydayPhilippRunning Men
Pentagon-Bunker
Gerber
Tot
Sam YurtiYurtiSamTot2526
ThorntonThorntonTot

Geschichte

Mehrere Expeditionen des Weltrats wurden von den Pales abgefangen und ihre Teilnehmer getötet.

Im Jahr 2517 durchquerten Matthew Drax und Philipp Hollyday das Gebiet des Pales und wurden angegriffen. Philipp Hollyday, der selber ein Pale war, traf heimlich eine Abmachung mit den Stämmen, um ungefährdet weiterfahren zu können. (MX 36)