Aktuell läuft eine neue Umfrage zur Problematik mit den diversen Parallelwelten!

Ontologisch-mentale Substanz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
Zeile 1: Zeile 1:
'''Ontologisch-mentale Substanz''' ist die Bezeichnung der [[Daa'muren]] für das Bewußtsein einer Spezies, die [[telepath]]ische Fähigkeiten besitzt.
+
'''Ontologisch-mentale Substanz''' ist die Bezeichnung der [[Daa'muren]] für das Bewußtsein einer Spezies, die [[telepath]]ische Fähigkeiten besitzt. <small>([[Quelle:MX082|MX&nbsp;082]])</small>
 +
In späteren Heften gibt es auch die Bezeichnung ''mental-ontologische Substanz''. <small>([[Quelle:MX361|MX&nbsp;361]])</small>
  
 
== Beschreibung ==
 
== Beschreibung ==
Zeile 6: Zeile 7:
 
[[Kategorie:Daa'muren]]
 
[[Kategorie:Daa'muren]]
 
[[Kategorie:Sonstiges]]
 
[[Kategorie:Sonstiges]]
[[Kategorie:Fehlende Quellenangaben]]
+
[[Kategorie:MX 082]]
 +
[[Kategorie:MX 083]]
 +
[[Kategorie:MX 100]]
 +
[[Kategorie:MX 101]]
 +
[[Kategorie:MX 108]]
 +
[[Kategorie:MX 112]]
 +
[[Kategorie:MX 115]]
 +
[[Kategorie:MX 119]]
 +
[[Kategorie:MX 135]]
 +
[[Kategorie:MX 139]]
 +
[[Kategorie:MX 143]]
 +
[[Kategorie:MX 145]]
 +
[[Kategorie:MX 150]]
 +
[[Kategorie:MX 361]]
 +
[[Kategorie:unvollständige Artikel]]

Version vom 20. November 2013, 15:03 Uhr

Ontologisch-mentale Substanz ist die Bezeichnung der Daa'muren für das Bewußtsein einer Spezies, die telepathische Fähigkeiten besitzt. (MX 082) In späteren Heften gibt es auch die Bezeichnung mental-ontologische Substanz. (MX 361)

Beschreibung

Die Daa'muren selber konnten ihr Bewußtsein kurzzeitig vom Körper trennen und es in Speicherkristalle transferieren. In ihnen konnten sie telepathisch agieren und überleben.