Am Mittwoch findet ab 19 Uhr der XVI. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt! Es wird (außer einem kompatiblen Browser) nichts weiter benötigt! Schaut einfach mal rein und klickt auf den Link zum Zwiebelfisch! Die Nominierungen für die Goldene Taratze 2022 werden an diesem Abend live bekannt gegeben! Jetzt noch schnell Hefte bewerten um Deine Lieblingsromane aus 2021 für den Preis zu nominieren!

Neland

Aus Maddraxikon
Version vom 29. Juli 2020, 17:39 Uhr von Felsenpinguin (Diskussion | Beiträge) (Navigationsleiste verschoben, überflüssige Leerzeile entfernt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das versunkene Neland auf der Euree-Karte
© Bastei-Verlag

Die Niederlande existieren nicht mehr in ihrer ursprünglichen Form. Sie heißen jetzt Neland. [1]

Beschreibung

Das Land wurde nach der Kometenkatastrophe von einer gigantischen Welle überspült und liegt bis heute zum großen Teil unter Wasser. Als schwimmende Stadt überlebte Amerdaam. Die Küste der Nordsee verläuft jetzt etwa 50 km nördlich von Duisburg. (HC 8)

 Koordinaten
Amerdaam

Quelle

  1. Archivfassung des alten MX-Portals (abgeschaltet 2017 nach einem Hackerangriff), abgerufen am 20. Oktober 2019