Am 15.10.2020 findet um 19:00 Uhr ein Maddrax-Stammtisch statt. Dieser wird ab sofort immer am Abend vor dem Maddrax-Rollenspieltreff ebenfalls im hauseigenen Konferenzsystem stattfinden. Kamera und Mikrophon sind dabei optional, da dort auch eine Chatfunktion integriert ist. Alle Fans der Maddrax-Serie sind herzlich dazu eingeladen rein zu schauen!

Nationalfriedhof Arlington

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Ehrenfriedhof Arlington in Waashton

Auf dem Nationalfriedhof Arlington werden militärische und politische Persönlichkeiten begraben

Beschreibung

Der Nationalfriedhof Arlington (englisch Arlington National Cemetery) ist einer der 139 Nationalfriedhöfe der USA. Er liegt unmittelbar südwestlich der Bundeshauptstadt Washington, von der er durch den Potomac getrennt wird. Im Südosten grenzt er an das Gelände des Pentagon-Bunkers.

Geschichte

Der Friedhof wurde zur Zeit des Bürgerkriegs angelegt. Seither werden hier Veteranen und Präsidenten begraben, unter anderen auch John F. Kennedy.

Bis ins 26. Jahrhundert wurde dieser Friedhof weiterhin als Ehrenfriedhof genutzt.

Am 16. Januar 2518 sollte hier Delilah Roots ein Staatsbegräbnis erhalten. Merlin Roots nutzte dieses Ereignis für ein Bombenattentat auf den Präsidenten Victor Hymes und General Arthur Crow, scheiterte jedoch damit. (MX 55)