Heute Abend ab 19:00 Uhr
findet der 4. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt!
Der Eingang wird von einem Archivar bewacht. Mit dem Passwort aus dem Forum lässt er euch ungehindert passieren!
Derzeit läuft die Abstimmung zur Goldenen Taratze in der Kategorie Bestes Heft! Unter diesem Link teilnehmen und abstimmen für das beste Heft 2020!

74.2% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Nationalfriedhof Arlington

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Ehrenfriedhof Arlington in Waashton

Auf dem Nationalfriedhof Arlington werden militärische und politische Persönlichkeiten begraben

Beschreibung

Der Nationalfriedhof Arlington (englisch Arlington National Cemetery) ist einer der 139 Nationalfriedhöfe der USA. Er liegt unmittelbar südwestlich der Bundeshauptstadt Washington, von der er durch den Potomac getrennt wird. Im Südosten grenzt er an das Gelände des Pentagon-Bunkers.

Geschichte

Der Friedhof wurde zur Zeit des Bürgerkriegs angelegt. Seither werden hier Veteranen und Präsidenten begraben, unter anderen auch John F. Kennedy.

Bis ins 26. Jahrhundert wurde dieser Friedhof weiterhin als Ehrenfriedhof genutzt.

Am 16. Januar 2518 sollte hier Delilah Roots ein Staatsbegräbnis erhalten. Merlin Roots nutzte dieses Ereignis für ein Bombenattentat auf den Präsidenten Victor Hymes und General Arthur Crow, scheiterte jedoch damit. (MX 55)