71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Mur'gash: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
K (Textersetzung - „MX 083“ durch „MX 83“)
Markierungen: Mobile Bearbeitung, Mobile Web-Bearbeitung
 
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
[[2519]] empfing er Visionen über die Pläne der [[Daa'mure]]n und zwang über 100 Angehörige der verschiedenen Völker am Ufer des Sees, dies gebührend zu feiern. Selber im Vollrausch, bewarf er die Anwesenden mit Feuer und zwang sie so, zu tanzen. [[Bulba'han]], der gerade von einem rituellen Zweikampf zurückkehrte, forderte er zu einem weiteren Zweikampf auf. Er hinderte ihn jedoch durch seine Feuerkraft, sich ihm zu nähern. Erst als [[Bulba'han]] ihn mit einem geworfenen Stein zu Fall brachte, konnte er ihn mit dem Schwert angreifen. Telekinetisch wehrte Mur'gash den Angriff ab und brachte [[Bulba'han]] zum Schweben. Die beiden lieferten sich einen langen, ruhmreichen Kampf, bis Mur'gash so erschöpft war, dass [[Bulba'han]] zum Todesstreich ausholen könnte. In diesem Moment eröffnete ihm Mur'gash, dass er wie er selbst von der [[Macht im See]] auserwählt war als einer von vier Heerführern zu dienen. Die restlichen beiden waren der [[Narod'kratow]] [[Birgel'wost]] und der [[Rriba'low]] [[Taqua'floydan]]. <small>([[Quelle:MX083|MX&nbsp;083]])</small>  
+
[[2519]] empfing er Visionen über die Pläne der [[Daa'mure]]n und zwang über 100 Angehörige der verschiedenen Völker am Ufer des Sees, dies gebührend zu feiern. Selber im Vollrausch, bewarf er die Anwesenden mit Feuer und zwang sie so, zu tanzen. [[Bulba'han]], der gerade von einem rituellen Zweikampf zurückkehrte, forderte er zu einem weiteren Zweikampf auf. Er hinderte ihn jedoch durch seine Feuerkraft, sich ihm zu nähern. Erst als [[Bulba'han]] ihn mit einem geworfenen Stein zu Fall brachte, konnte er ihn mit dem Schwert angreifen. Telekinetisch wehrte Mur'gash den Angriff ab und brachte [[Bulba'han]] zum Schweben. Die beiden lieferten sich einen langen, ruhmreichen Kampf, bis Mur'gash so erschöpft war, dass [[Bulba'han]] zum Todesstreich ausholen könnte. In diesem Moment eröffnete ihm Mur'gash, dass er wie er selbst von der [[Macht im See]] auserwählt war als einer von vier Heerführern zu dienen. Die restlichen beiden waren der [[Narod'kratow]] [[Birgel'wost]] und der [[Rriba'low]] [[Taqua'floydan]]. <small>([[Quelle:MX083|MX&nbsp;83]])</small>  
  
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Mastr'ducha]]
 
[[Kategorie:Mastr'ducha]]
 
[[Kategorie:MX 083]]
 
[[Kategorie:MX 083]]

Aktuelle Version vom 11. November 2019, 06:08 Uhr

Mur'gash war ein Mastr'ducha, ein Priester und Telepath, Telekinet sowie Pyrokinet

Beschreibung

Er war ein hochbegabter Priester seines Volkes und der Telepathie, der Telekinese und der Pyrokinese mächtig. Alle drei Kräfte konnte er gleichzeitig ausführen.

Geschichte

2519 empfing er Visionen über die Pläne der Daa'muren und zwang über 100 Angehörige der verschiedenen Völker am Ufer des Sees, dies gebührend zu feiern. Selber im Vollrausch, bewarf er die Anwesenden mit Feuer und zwang sie so, zu tanzen. Bulba'han, der gerade von einem rituellen Zweikampf zurückkehrte, forderte er zu einem weiteren Zweikampf auf. Er hinderte ihn jedoch durch seine Feuerkraft, sich ihm zu nähern. Erst als Bulba'han ihn mit einem geworfenen Stein zu Fall brachte, konnte er ihn mit dem Schwert angreifen. Telekinetisch wehrte Mur'gash den Angriff ab und brachte Bulba'han zum Schweben. Die beiden lieferten sich einen langen, ruhmreichen Kampf, bis Mur'gash so erschöpft war, dass Bulba'han zum Todesstreich ausholen könnte. In diesem Moment eröffnete ihm Mur'gash, dass er wie er selbst von der Macht im See auserwählt war als einer von vier Heerführern zu dienen. Die restlichen beiden waren der Narod'kratow Birgel'wost und der Rriba'low Taqua'floydan. (MX 83)