Am Freitag ab 20:00 Uhr findet der 8. Maddraxikon-Stammtisch statt! Dies ist ein unmoderiertes Angebot für alle mit Interesse am Maddraxikon. Egal ob langjähriger Maddraxikaner oder absoluter Neuling ohne Wiki-Vorkenntnisse. Um Anmeldung unter chatdrax@maddraxikon.com wird gebeten, damit der Zugangslink übermittelt werden kann.

Maximus

Aus Maddraxikon
Version vom 6. Dezember 2020, 21:10 Uhr von McNamara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „{{Infobox Personen |Bild“ durch „{{Infobox Personen |Stellung = |Bild“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Spitzname: Maximus
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: schwarz
Gruppierung: Orden der Geistlichen Agenten, Telekinet, Telepath
Volk: Mensch, Barbar
Aufenthaltsort: Baarmen


Pater Maximus war ein Agent des Ordens der Geistlichen Agenten, ein mächtiger Telepath.

Beschreibung

Er hatte kurze schwarze Haare und einen dichten Schnauzbart. Er konnte telepathisch Menschen übernehmen, psionische Blitze verschießen und beherrschte die Telekinese.

Geschichte

Harri von Xanten traf ihn 2517 im Wald, als er nach Jutah suchte. Maximus schloss sich ihm an und gemeinsam drangen sie in die Burg von Baarmen ein, nachdem sie Sepp Nüssli vorausgeschickt hatten und dieser nicht mehr auftauchte. Als sie in den Kellergewölben Jutah und Sepp Nüssli gefunden hatten, offenbarte Maximus den anderen seine wahre Identität. Als sie von den Guulen angegriffen wurden, versteckte er sich und kämpfte gegen den Yulaki, als dieser auftauchte, indem er Sepp Nüssli und Harri von Xanten übernahm und den Yulaki mit psionischen Blitzen schwer verletzte und schließlich tötete. (HC 7)