71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Maddraxikon:Portal

Aus Maddraxikon
Version vom 12. August 2019, 19:06 Uhr von McNamara (Diskussion | Beiträge) (Modul Neue Artikel ausgeblendet bis Einigung ob sinnvoll)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erste Schritte

Was ist ein Wiki und wozu dient es bei der Maddrax-Serie? Antwort siehe bitte unter Maddraxikon und Willkommen.
Ich habe noch nie in einem Wiki gearbeitet. Erst mal tief durchatmen! Dann weiterlesen unter Hilfen für Anfänger und Beteiligen. Noch mal durchatmen. Weiter geht es mit den Richtlinien und Was das Maddraxikon nicht ist.
Ich möchte mitmachen! Noch nicht abgeschreckt? Mutig! Dann kannst Du Dich annmelden und Dein Benutzerkonto einstellen. Danach solltest Du Dir als erstes Deine eigene Spielwiese zum Üben anlegen.
Muss ich eine Programmiersprache beherrschen? Nein. ☺ Aber ganz ohne Code geht es doch nicht. Die wichtigsten Grundlagen stehen unter Häufig gestellte Fragen und Bearbeitungshilfe.
Das weiß ich schon alles. Gibt es noch etwas, was ich wissen muss? Ja. Unter Neuen Artikel anlegen, Namenskonventionen und Textgestaltung steht mehr.
Ich habe eine speziellere Frage. Im Handbuch findest Du weiterführende Anleitungen.
Im Handbuch finde ich keine Antwort. Im Forum kannst Du Deine Frage anderen Maddraxikanern stellen. (Alte Themen können auch noch im Feedback-Bereich nachgelesen werden. Dort aber bitte nur lesen, nicht mehr schreiben!).
Ideen und Verbesserungsvorschläge vorstellen und darüber abstimmen kann man ebenfalls im Forum. (Alte Themen können auch noch im Feedback-Bereich nachgelesen werden. Dort aber bitte nur lesen, nicht mehr schreiben!).
Fehler (Bugs) der Maddraxikon-Software können im Forum gemeldet werden. (Alte Themen können auch noch im Feedback-Bereich nachgelesen werden. Dort aber bitte nur lesen, nicht mehr schreiben!).
Rezensionen zu den Maddrax-Romanen können ebenfalls im Forum veröffentlicht werden.

Merke: Die wichtigste Funktion des Editors ist die Vorschau! Mit ihrer Hilfe solltest Du Deinen eingegebenen Quelltext prüfen, bis er fehlerfrei ist. Erst dann abspeichern.

Aktuelle Nachrichten

08.08.2019
In den nächsten Tagen kann es zu Anzeigefehlern und Verbindungsproblemen im Maddraxikon kommen. Es werden Wartungsarbeiten durchgeführt. Näheres dazu auf der Projektseite Maddraxikon:Serverumzug.

18.03.2019
Das Update ist nun beendet. Ab sofort ist auch das hauseigene Forum wieder geöffnet, da das offizielle Bastei-Forum nun seit einiger Zeit geschlossen ist. Fehlermeldungen und Verbesserungsvorschläge dürfen dann ab sofort wieder im Forum gepostet werden!

16.03.2019
In den nächsten Tagen kann es mal wieder durch die anstehenden Wartungsmaßnahmen etwas holprig werden.


Reale Welt

Heftbewertungen

Um zu zeigen, wie Euch ein Roman gefallen hat, könnt Ihr Sterne verteilen:

Und so geht es:
1. Registrieren oder anmelden
2. Heftromane, Ablegerserien oder Maddrax-Hardcover anwählen
3. Unter „Romanbewertung“ (findet man unter den Titelbildern) Sterne verteilen – je mehr Sterne, je besser die Bewertung

Übrigens: die am höchsten bewerteten Hefte werden jeden Monat als Heft des Monats auf unserer Portalseite angezeigt und so entsprechend gewürdigt.

Exzellente Artikel

17px-Qsicon exzellent.png Bereits ausgezeichnete Artikel


Anmerkung: Zur Zeit finden keine Wahlen statt.

Vorlagen

  • Bei Textbausteinen wird eine vorgefertigte Schablone mit Parametern in den Quelltext eingebunden. Eine Änderung der Vorlage wirkt sich auf alle Seiten aus, die diese Vorlage verwenden. Eine Verschachtelung mehrerer Vorlagen ist möglich.
Häufig benutzte Textbausteine
  • Bei Formatvorlagen wird der Code in den Quelltext kopiert und an den jeweiligen Artikel angepasst. Eine Änderung des Quelltextes wirkt sich nur auf die jeweils geänderte Seite aus.
Häufig benutzte Vorlagen
  • Auch eine Mischung von Formatvorlagen und Textbausteinen ist möglich.

Fehlende Zusammenfassungen

Für diese Romane fehlen noch die inhaltlichen Zusammenfassungen der Handlungen!

Hauptserie: MX 084, MX 085, MX 086, MX 087, MX 088, MX 089, MX 090, MX 091, MX 092, MX 093, MX 094, MX 095, MX 096, MX 098, MX 103, MX 104, MX 105, MX 106, MX 129, MX 132, MX 133, MX 134, MX 135, MX 136, MX 137, MX 138, MX 139, MX 140, MX 140, MX 142, MX 143, MX 144, MX 145, MX 146, MX 147, MX 148, MX 149, MX 248, MX 249, MX 256, MX 278, MX 279, MX 280, MX 281, MX 282, MX 284, MX 285, MX 286, MX 291, MX 292, MX 379, MX 381, MX 382, MX 383, MX 384, MX 385, MX 386, MX 389, MX 391, MX 392, MX 393, MX 394, MX 395, MX 396, MX 397, MX 398, MX 399, MX 400, MX 401, MX 402, MX 403, MX 404, MX 405, MX 406, MX 407, MX 408, MX 409, MX 410, MX 411, MX 412, MX 413, MX 414, MX 415, MX 416, MX 417, MX 418, MX 419, MX 420, MX 421, MX 422, MX 423, MX 424, MX 425, MX 426, MX 427, MX 428, MX 429, MX 430, MX 431, MX 432, MX 433, MX 434, MX 435, MX 436, MX 437, MX 438, MX 439, MX 440, MX 441, MX 442, MX 443, MX 444, MX 445, MX 446, MX 447, MX 448, MX 449, MX 450, MX 451, MX 452, MX 454, MX 455, MX 456, MX 457, MX 458, MX 460, MX 461, MX 470, MX 471, MX 472, MX 473, MX 474, MX 475, MX 476, MX 477, MX 478, MX 479, MX 480, MX 491, MX 492, MX 499, MX 501, MX 504, MX 505, MX 509, MX 510, MX 511, MX 512

Das Volk der Tiefe: DVdT 07, DVdT 08, DVdT 09, DVdT 10, DVdT 11, DVdT 12

2012 – Jahr der Apokalypse: JdA 04, JdA 05, JdA 06, JdA 07, JdA 08, JdA 09, JdA 10, JdA 11, JdA 12

Hardcover: HC 004, HC 006, HC 009, HC 010, HC 011, HC 013, HC 015, HC 016, HC 017, HC 018, HC 019, HC 020, HC 021, HC 022, HC 023, HC 024, HC 025, HC 026, HC 027, HC 028, HC 029, HC 030

Die Abenteurer: DA 010, DA 011, DA 012, DA 013, DA 014, DA 015, DA 016, DA 017, DA 018, DA 019, DA 020, DA 021, DA 022, DA 023, DA 024, DA 025, DA 026, DA 027, DA 028, DA 029, DA 029, DA 030, DA 031, DA 032, DA 033, DA 034, DA 035, DA 036, DA 037, DA 038


Hilfe zum Erstellen einer Handlungs-Zusammenfassung

Baustelle

Der Inhalt vieler Hefte und Bücher (Hardcover) sollte noch eingepflegt werden, damit das Maddraxikon informativer wird. Näheres dazu in der Übersicht.

Heft des Monats

© Bastei-Verlag
MX 267
© Bastei-Verlag

Die Götter des Olymp

Eine Gruppe Extrembergsteiger entdeckt unterhalb des Kraters des Olympus Mons auf dem Mars einen verschütteten Stollen, der in den Berg hinein führt. Man beginnt damit, den Schacht freizulegen.
Jahre später wird die Baustelle plötzlich zum Sperrgebiet erklärt, angeblich wegen eines Unfalls. In dem riesigen Krater ist man auf eine seltsame Sphäre gestoßen, die einen riesigen, schwarzen Kristall umschließt. Doch die noch größere Überraschung: in der Sphäre befand sich auch ein uralter Hydree, dem es gelang, sich in einem Versorgungs-Zug in Sicherheit zu bringen. Die beiden marsianischen Hydree-Kenner Vogler und Clarice Braxton hat er bereits in seine Gewalt gebracht, jetzt verlangt er Matthew Drax zu sprechen! Auf Bitten der Präsidentin begibt sich Matt zum Olympus Mons – sehr zu ihrem Missfallen darf Aruula ihn nicht begleiten. Auch Matt macht man nur widerwillig mit den Fakten vertraut. Kaum im Zug tief im Berg angekommen, erzählt ihm der uralte Hydree Quesra'nol eine fast unglaubliche Geschichte. Vor Milliarden von Jahren unterlagen die Hydree dem Einfluss des schwarzen Kristalls, dessen Strahlung ihre Intelligenz steigerte, aber auch Tausende das Leben kostete. Quesra'nol gründete daraufhin die Gruppe „Rotgrunds Retter“ und entwarf den Plan, den Kristall in einem Zeitverzögerungsfeld einzuschließen und den Berg zu sprengen. Vorher brachte er die Verehrer des Kristalls zu Hunderten um und versteckte die Splitter, mit denen sie sich schmückten, im Noctis Labyrinthus, wo sie später das Felsenvolk vergifteten. Doch der Plan schlug fehl, die Bombe detonierte zu früh und Quesra'nol wurde mit dem Kristall im Zeitverzögerungsfeld eingeschlossen. Während für ihn nur wenige Minuten vergingen, raste draußen die Zeit vorbei - mehr als 3,5 Milliarden Jahre! Dann befreiten die Marsianer ihn aus seinem Grab. Doch leider beschädigten sie die Sphäre, so dass der Kristall nun wieder seine unheilvolle Strahlung aussendet. Quesra'nol erhofft sich von Matt, der mit dem Zeitstrahl-Erfinder Gilam'esh verschmolzen war, Hilfe für das Problem, doch dieser weiß auch keinen Rat.

Quesra'nol, überzeugt, dass nur noch die Flucht ihn retten kann, zwingt Matt, Vogler und Clarice Braxton, ihn zum Tunnelausgang zu bringen. Derweil hat Aruula Chandra Tsuyoshi davon überzeugt, Matt zu folgen und sie fliegen zum Olympus Mons. Am Tunnelausgang stoßen sie mit Quesra'nol zusammen, der Aruula die Atemmaske raubt und Chandra zwingt, ihn davon zu fliegen. Im letzten Moment kann Matt, der sich inzwischen aus dem Zug befreit hat, Aruula vor dem Ersticken retten. Er fasst einen aberwitzigen Plan, um die Strahlung des Kristalls aufzuhalten: er erzeugt eine Kollision mit dem Zug. Tatsächlich wird der Kristall dadurch zurück in die Sphäre des Zeitverzögerungsfeldes gestoßen. Mit einem alten Hydree-Gleiter folgen Matt und Aruula dem entfliehenden Quesra'nol, der Chandra überzeugt, ihn zum Zeitstrahl zu bringen.

Doch schon naht neues Unheil. Roald Jordan Tsuyoshi, allgewaltiger Chef von ENT und Mitbegründer der fremdenfeindlichen Partei ProMars, zieht im Hintergrund die Fäden. Er will endgültig die Verbindung zur Erde kappen und nutzt den Vorfall, um einen Anschlag auf die Tunnelfeldanlage zu arrangieren. Doch der regierungstreue Agent Alix Nugamm kommt ihm auf die Schliche, und zusammen mit Chandra gelingt es ihm, Roald eine Falle zu stellen. Dieser entzieht sich einer Festnahme mit Selbstmord. Chandra entlässt den totunglücklichen Quesra'nol in den Zeitstrahl, und Matt und Aruula können endlich ebenfalls ihren Aufbruch zur Erde planen.

(weiterlesen…)

Artikel zum Heft: Chandra Tsuyoshi, Die Götter des Olymp, Felsenvolk, Kristallgruft, Noctis Labyrinthus, ProMars, Quesra'nol, Tunnelfeldanlage