73.2% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Maddraxikon:Portal

Aus Maddraxikon
Version vom 12. August 2019, 19:06 Uhr von McNamara (Diskussion | Beiträge) (Modul Neue Artikel ausgeblendet bis Einigung ob sinnvoll)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erste Schritte

Was ist ein Wiki und wozu dient es bei der Maddrax-Serie? Antwort siehe bitte unter Maddraxikon und Willkommen.
Ich habe noch nie in einem Wiki gearbeitet. Erst mal tief durchatmen! Dann weiterlesen unter Hilfen für Anfänger und Beteiligen. Noch mal durchatmen. Weiter geht es mit den Richtlinien und Was das Maddraxikon nicht ist.
Ich möchte mitmachen! Noch nicht abgeschreckt? Mutig! Dann kannst Du Dich registrieren und anmelden und dann Dein Benutzerkonto einstellen. Danach solltest Du Dir als erstes Deine eigene Spielwiese zum Üben anlegen.
Muss ich eine Programmiersprache beherrschen? Nein. ☺ Aber ganz ohne Code geht es doch nicht. Die wichtigsten Grundlagen stehen unter Häufig gestellte Fragen und Bearbeitungshilfe.
Das weiß ich schon alles. Gibt es noch etwas, was ich wissen muss? Ja. Unter Neuen Artikel anlegen, Namenskonventionen und Textgestaltung steht mehr.
Ich habe eine speziellere Frage. Im Handbuch findest Du weiterführende Anleitungen.
Im Handbuch finde ich keine Antwort. Im Forum (Übersicht > Maddraxikon > Ich brauche Hilfe) oder auf passenden Diskussionsseiten des Wikis kannst Du Deine Frage anderen Maddraxikanern stellen. (Alte Themen können auch noch im Feedback-Bereich nachgelesen werden. Dort aber bitte nur lesen, nicht mehr schreiben!).
Ideen und Verbesserungsvorschläge vorstellen und darüber abstimmen kann man ebenfalls im Forum (Übersicht > Maddraxikon > Ich brauche Hilfe) oder auf passenden Diskussionsseiten des Wikis. (Alte Themen können auch noch im Feedback-Bereich nachgelesen werden. Dort aber bitte nur lesen, nicht mehr schreiben!).
Fehler (Bugs) der Maddraxikon-Software können im Forum (Übersicht > Maddraxikon > Bugreports) gemeldet werden. — Falls im Forum nicht geschrieben werden kann, kann in dringenden Fällen eine Nachricht auf der Diskussionsseite unseres Technik-Administrators hinterlegt werden. (Alte Themen können auch noch im Feedback-Bereich nachgelesen werden. Dort aber bitte nur lesen, nicht mehr schreiben!).
Rezensionen zu den Maddrax-Romanen können ebenfalls im Forum veröffentlicht werden.

Merke: Die wichtigste Funktion des Editors ist die Vorschau! Mit ihrer Hilfe solltest Du Deinen eingegebenen Quelltext prüfen, bis er fehlerfrei ist. Erst dann abspeichern.

Aktuelle Nachrichten

02.10.2020
Für einen Sicherheitspatch auf Version 1.34.3 wird der Server zwischen 9:00 und 9:15 Uhr neu gestartet.

01.10.2020
In den letzten zwei Monaten ist viel passiert. Das Maddraxikon richtet nun eine Rollenspiel-Runde im Maddraxiversum aus, ein Belohnungssystem für fleißige Maddraxikaner wurde eingeführt, und gleichzeitig erhielten wir die Genehmigung, die ersten offiziellen Maddrax-Sammelfiguren zu veröffentlichen. Tanja, eine ausgewiesene Social Media Managerin, kam mit an Bord, und wir haben nun einen breiten Social Media Auftritt. Wir haben nun nicht nur eine eigene Facebook-Seite und einen Instagram-Account, sondern auch einen YouTube-Kanal, der Zusammenfassungen von der aktuell laufenden Kampagne in der Rollenspielrunde und neuerdings auch kurze Video-Tutorials zur Mitarbeit am Maddraxikon veröffentlicht. Als Hilfe für den Spielleiter wurde kurzerhand eine App programmiert und das Maddrax-Tuul entstand. Es entwickelte sich aber schnell zu einem viel mächtigeren Tool, das nun auch einen besonderen Zugang zum Maddraxikon sowie eine Lese-Todo-Liste enthält. Die App ist bereits als Testversion für Android-Geräte im Appstore verfügbar.
Aber wie sehen die Pläne für die nahe Zukunft aus? Ich für meinen Teil möchte das Maddraxikon ausbauen zu einer zentralen Fan-Seite.

  • Das Bastei-Forum wurde abgeschaltet und ohne Facebook (zum Beispiel die Facebook-Seite der MX-Redaktion) gäbe es so gar keine Kommunikation unter uns Fans mehr. Hier wäre das eigene Forum sicherlich eine besser Alternative im Vergleich zur Facebook-Seite, auf der ältere Beiträge nur sehr schwer wieder zu finden sind.
  • Der Maddrax-Stammtisch aus den Anfangszeiten der Maddrax-Serie soll reaktiviert werden. Moderner, direkter und unkomplizierter Austausch zwischen Fans und Autoren, und gut geeignet, um auch für das Maddraxikon als Gastgeber Werbung zu machen und Fragen zu beantworten. Vielleicht wollen wir Maddraxikaner uns auch mal untereinander zu Problemen wie dem Umgang mit Parallelwelten oder Autorenfehlern austauschen?
  • Auch der Ausbau der Social Media Aktivitäten steht auf der Agenda. gerade die kurzen, knackigen Tutorials, für die ich quasi nur das „Drehbuch“ schreibe, sind vielleicht eine Möglichkeit zu zeigen, wie einfach das Maddraxikon zu bedienen ist, und vor allem, wieviel Spaß das hier machen kann.
  • Gerne würde ich auch noch das Team weiter vergrößern. Es gibt mehrere gute Rezi-Seiten zu Maddrax mit teilweise geringer Bekanntheit. Warum nicht Bloggern die Möglichkeit zu geben ihre Rezis und Kommentare hier im Maddraxikon zu veröffentlichen?

07.09.2020
Schon vor längerer Zeit haben wir ein Punktesystem im Maddraxikon eingeführt. In der Kommunikation mit Mad Mike bezgl. der von McNamara erstellten Tabletop-Figuren kam die Idee auf, einen kompletten offiziellen Satz an Maddrax-Sammelfiguren zu erstellen und über das Maddraxikon zu vertreiben. Diese werden nun auch tatsächlich im Madddraxikon angeboten, jedoch sind die Figuren nicht einfach so bestellbar. Sie können lediglich bei McNamara bestellt werden, wenn bereits ein bestimmter Rang im Maddraxikon erreicht wurde. Beispielsweise kann die Maddrax-Sammelfigur Nr. 1 Matthew Drax erst bestellt werden, wenn der Nutzer 16.000 Punkte erreicht hat. Punkte erhält jeder Nutzer für die verschiedensten Aktivitäten im Maddraxikon, wie z. B. das einmalige Hochladen eine Profilbildes (1000 Punkte), das Bewerten eines Romans (25 Punkte) oder die Mitarbeit an einem Artikel (50 Punkte).


Reale Welt

Heftbewertungen

Um zu zeigen, wie Euch ein Roman gefallen hat, könnt Ihr Sterne verteilen:

Und so geht es:
1. Registrieren oder anmelden
2. Heftromane, Ablegerserien oder Maddrax-Hardcover anwählen
3. Unter Romanbewertung (findet man unter den Titelbildern) Sterne verteilen – je mehr Sterne, je besser die Bewertung

Übrigens: die am höchsten bewerteten Hefte werden jeden Monat als Heft des Monats auf unserer Portalseite angezeigt und so entsprechend gewürdigt.

Exzellente Artikel

17px-Qsicon exzellent.png Bereits ausgezeichnete Artikel


Anmerkung: Zur Zeit finden keine Wahlen statt.

Vorlagen

  • Bei Textbausteinen wird eine vorgefertigte Schablone mit Parametern in den Quelltext eingebunden. Eine Änderung der Vorlage wirkt sich auf alle Seiten aus, die diese Vorlage verwenden. Eine Verschachtelung mehrerer Vorlagen ist möglich.
Häufig benutzte Textbausteine
  • Bei Formatvorlagen wird der Code in den Quelltext kopiert und an den jeweiligen Artikel angepasst. Eine Änderung des Quelltextes wirkt sich nur auf die jeweils geänderte Seite aus.
Häufig benutzte Vorlagen
  • Auch eine Mischung von Formatvorlagen und Textbausteinen ist möglich.

Fehlende Zusammenfassungen

Für diese Romane fehlen noch die inhaltlichen Zusammenfassungen der Handlungen!

Hauptserie: MX 086, MX 087, MX 088, MX 089, MX 090, MX 091, MX 092, MX 093, MX 094, MX 095, MX 096, MX 098, MX 103, MX 104, MX 105, MX 106, MX 129, MX 132, MX 133, MX 134, MX 135, MX 136, MX 137, MX 138, MX 139, MX 140, MX 141, MX 142, MX 143, MX 144, MX 145, MX 146, MX 147, MX 148, MX 149, MX 248, MX 249, MX 256, MX 278, MX 279, MX 280, MX 281, MX 282, MX 284, MX 285, MX 286, MX 291, MX 292, MX 379, MX 381, MX 382, MX 383, MX 384, MX 385, MX 386, MX 389, MX 391, MX 392, MX 393, MX 394, MX 395, MX 396, MX 397, MX 399, MX 400, MX 401, MX 402, MX 403, MX 404, MX 405, MX 406, MX 407, MX 408, MX 409, MX 410, MX 411, MX 412, MX 413, MX 414, MX 415, MX 416, MX 418, MX 419, MX 420, MX 421, MX 422, MX 423, MX 424, MX 427, MX 428, MX 429, MX 430, MX 431, MX 432, MX 433, MX 434, MX 435, MX 436, MX 437, MX 438, MX 439, MX 440, MX 441, MX 442, MX 443, MX 444, MX 445, MX 446, MX 447, MX 448, MX 449, MX 451, MX 452, MX 454, MX 455, MX 456, MX 457, MX 458, MX 460, MX 461, MX 470, MX 471, MX 472, MX 474, MX 475, MX 476, MX 477, MX 478, MX 479, MX 480, MX 491, MX 492, MX 499, MX 529, MX 530, MX 531, MX 532, MX 533, MX 534, MX 535, MX 538, MX 539, MX 540, MX 541

Das Volk der Tiefe: DVdT 07, DVdT 08, DVdT 09, DVdT 10, DVdT 11, DVdT 12

2012 – Jahr der Apokalypse: JdA 04, JdA 05, JdA 06, JdA 07, JdA 08, JdA 09, JdA 10, JdA 11, JdA 12

Hardcover: HC 004, HC 006, HC 009, HC 010, HC 011, HC 013, HC 015, HC 016, HC 017, HC 018, HC 019, HC 020, HC 021, HC 022, HC 023, HC 024, HC 025, HC 026, HC 027, HC 028, HC 029, HC 030

Die Abenteurer: DA 010, DA 011, DA 012, DA 013, DA 014, DA 015, DA 016, DA 017, DA 018, DA 019, DA 020, DA 021, DA 022, DA 023, DA 024, DA 025, DA 026, DA 027, DA 028, DA 029, DA 029, DA 030, DA 031, DA 032, DA 033, DA 034, DA 035, DA 036, DA 037, DA 038


Hilfe zum Erstellen einer guten Zusammenfassung

Baustelle

Der Inhalt vieler Hefte und Bücher (Hardcover) sollte noch eingepflegt werden, damit das Maddraxikon informativer wird. Näheres dazu in der Übersicht.

Heft des Monats

© Bastei-Verlag
MX 369
© Bastei-Verlag

Die Kunst des Überlebens

Wir begleiten Xaana auf ihrem schwierigen und gefährlichen Weg in der Welt ihrer Mutter Xij Hamlet während der Jahre 2544 und 2545.

Nach dem geglückten Übergang aus dem zeitlosen Raum und ihrer Landung 2544 im Stonehenger Steinkreis wird Xaana klar, dass sie nun auf sich allein gestellt ist, weil ihre Eltern aufgehalten worden sind. Sie liest die Notiz ihrer Mutter und macht sich zu Fuß auf den weiten Weg nach Glasgow, um dort zu einem bestimmten Zeitpunkt deren alten Freund Matthew Drax vor dem sicheren Tod durch Gift zu retten. Bei der Notiz liegt auch eine Spritze mit dem Gegenmittel. Die ungewohnten Sinneseindrücke lassen in Xaana ein Gefühl von Lebendigkeit und Abenteuerlust erwachen. Sie sammelt erste Erfahrungen mit echten Tieren, die sie in dieser unmittelbaren Form aus der sterilen Zukunftswelt der Archivare nicht kannte, das heißt nur durch virtuelle und neuronale Lernmethoden und Simulationen. Der erste Kontakt mit Menschen dieser Epoche verläuft gut, sogar herzlich. Doch Xaana weiß, dass sie für das Leben in dieser Welt nicht ausreichend gerüstet ist.

In der Nähe von Salisbury wird sie von einem Rudel Katatzen angegriffen. Sie kann sich zwar hervoragend verteidigen, wäre aber schließlich der Übermacht erlegen, wenn nicht zwei Reisende ihr helfen würden. Sad und Sid MacDiarmid sind mit ihrem Karrengespann und einer fahrtüchtigen Harley auf dem Weg nach Leeds zu einem Familientreffen und nehmen Xaana mit. Unterwegs streiten sich die Brüder, woraufhin Sid sich mit der Harley samt Beiwagen davonmacht und Sad und Xaana sich selbst überlässt. Erschrocken stellt Xaana fest, dass auch die Spritze mit dem Gegenmittel verschwunden ist. In Scheffeld finden sie zwei X-Quads, mit denen sie weiterreisen und schließlich Sid einholen. Die beiden Brüder kämpfen gegeneinander, wobei Sid verunglückt und umkommt, als Sad ihn retten will. Aus Trauer greift Sad Xaana an, die ihn in Notwehr tödlich verletzt. Entsetzt findet sie die Spritze im Beiwagen der Harley und flüchtet mit einem X-Quad. Sad und Sids Clanangehörige finden die beiden Brüder kurz vor Sads Tod, der ihnen von Xaana berichtet, und nehmen die Verfolgung auf, um die beiden Brüder zu rächen. Sie verfügen über eine Form der Empathie, mit der sie Xaana über weite Entfernungen hinweg aufspüren können.

Im Dezember 2544 rettet Xaana in Glasgow Dach der EIBREX-Festung mit der Spritze Matthew Drax das Leben und zieht sich schleunigst zurück, um die Zeitlinie nicht noch mehr zu verändern. Im Januar 2545 bezahlt sie in Edinburgh mit dem X-Quad eine Schiffspassage nach Calais auf dem europäischen Kontinent und will zum CERN in der früheren Schweiz reisen, in der Hoffnung, dort ein Möglichkeit zu finden, im Stonehenger Steinkreis das Tor zum zeitlosen Raum zu öffnen. Unterwegs wird sie entführt und soll als „Gebärmaschine“ dienen, sonst würde sie ermordet und den kannibalistischen Entführern als Schlachtfleisch dienen. Elroose, einer der Entführer, verhilft Xaana und seiner ebenfalls gefangenen Tochter Trish zur Flucht und lässt die Kannibalen in einer vorbereiteten Falle umkommen.

Ende Februar 2545 kommt Xaana tatsächlich am CERN an. Die dortigen Wissenschaftler, die ihre Arbeit mehr als religiöse Rituale betrachten, sind erstaunt über ihr umfassendes Wissen, das sogar weiter reicht als ihr eigenes, und erlauben der jungen Frau den Zutritt und wissenschaftliches Arbeiten – eine Ausnahme, denn Frauen ist sonst der Zutritt verboten. Doch nach einigen Tagen intensiven Forschens dringen Sad und Sids Clanangehörige gewaltsam in die Anlage ein, töten alle Wissenschaftler und sperren Xaana ein. Xaanas Hinweis, dass sie einen Hebel an der Antimateriekamme – der von den Barbaren so genannten Gott-Maschiin – umlegen muss, um eine Überladungsexplosion zu verhindern, ignorieren die Häscher. Doch nach dem zweiten Erdbeben gelingt ihr ganz knapp die Flucht aus dem geborstenen Gefängnisraum – und erhält unerwartet tatkräftige Unterstützung von Matthew Drax, Aruula und Juefaan mit PROTO! Leider gelingt es ihnen nicht mehr, die endgültige Katastrophe abzuwenden. Angesichts des bevorstehenden Todes versöhnen sich Matt und Aruula. In der Antimateriekammer bildet sich ein Phänomen, das die Vier samt PROTO in sich hineinzusaugen droht und Juefaan an ein Wurmloch aus Star-Trek-Filmen erinnert. Im buchstäblich letzten Augenblick gelingt ihnen die Flucht an die Oberfläche und außer Reichweite des Phänomens, das Übelkeit und Benommenheit bis hin zur Bewusstlosigkeit verursacht und sich mehrere Kilometer weit im Umkreis auswirkt.

Xaana verabschiedet sich von den Gefährten und macht sich mit einem Motorrad aus PROTOS Arsenal auf den Weg zurück nach Britana zu Rulfans neuem Hort des Wissens, um dort Rulfan von seinem Sohn Juefaan zu berichten, zur Ruhe zu kommen und weiter nach einem Weg in den zeitlosen Raum zu suchen. Schweren Herzens lassen die Gefährten sie ziehen und reisen weiter nach Marseii.

(weiterlesen…)

Artikel zum Heft: CERN, Die Kunst des Überlebens, Edinburgh, Katatze, Leeds, Scheffeld, Stonehenge, Wurmloch, Xaana