Herzlich willkommen im Maddraxikon! Ich würde mich freuen, wenn du an einer kurzen Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit des Maddraxikon teilnehmen könntest. Sie dauert keine 5 Minuten und die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Hier geht es zur Umfrage!

Macht im See

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Macht im See ist die Bezeichnung der Barbarenvölker rund um den Kratersee für die Daa'muren, die im See lebten.

Beschreibung

Die vier Völker, die rund um den Kratersee leben (Woiin'metcha, Rriba'low, Narod'kratow und Mastr'ducha), verehrten die Macht im See als ihre Schöpfer mit großer Ehrfurcht und wurden von dieser telepathisch beeinflusst. Die Todesrochen dienten dabei als wirksames Werkzeug gegen jeglichen Widerstand.