74.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Maak: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(neu)
 
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
[[2547]] war Maak als Sieger eines [[Feitklab]] für einen Tag Kommandeur der Reenschas in Glesgo. Stark alkoholisiert eröffnete er mit einem Trinkspruch den Zweikampf um seine Nachfolge. Der in einem Roboter-Körper antretenden [[Kasynari]] [[Starnpazz]] wurde durch den Sieg über den Reenscha [[Gäll]] neuer Kommandeur. <small>([[Quelle:MX426|MX&nbsp;426]])</small><br>
 
[[2547]] war Maak als Sieger eines [[Feitklab]] für einen Tag Kommandeur der Reenschas in Glesgo. Stark alkoholisiert eröffnete er mit einem Trinkspruch den Zweikampf um seine Nachfolge. Der in einem Roboter-Körper antretenden [[Kasynari]] [[Starnpazz]] wurde durch den Sieg über den Reenscha [[Gäll]] neuer Kommandeur. <small>([[Quelle:MX426|MX&nbsp;426]])</small><br>
  
Ob Maak danach die von Starnpazz angezettelten Revolten überlebte ist nicht überliefert.  
+
Ob Maak danach die am nächsten Tag von Starnpazz angezettelten Revolten überlebte ist nicht überliefert.  
  
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:MX 426]]
 
[[Kategorie:MX 426]]

Aktuelle Version vom 23. März 2020, 22:21 Uhr

Maak war ein Reenscha aus Glesgo. (MX 426)

Geschichte

2547 war Maak als Sieger eines Feitklab für einen Tag Kommandeur der Reenschas in Glesgo. Stark alkoholisiert eröffnete er mit einem Trinkspruch den Zweikampf um seine Nachfolge. Der in einem Roboter-Körper antretenden Kasynari Starnpazz wurde durch den Sieg über den Reenscha Gäll neuer Kommandeur. (MX 426)

Ob Maak danach die am nächsten Tag von Starnpazz angezettelten Revolten überlebte ist nicht überliefert.