Heute um 20:00 Uhr findet ein außerplanmäßiger Maddraxikon-Stammtisch statt! Es geht um die Gründung eines Vereins zur Unterstützung der Maddrax-Fanprojekte. Wer Interesse daran hat Gründungsmitglied zu werden, sollte sich für das Onlinetreffen unter chatdrax@maddraxikon.com anmelden damit der Zugangslink verschickt werden kann.

Lydia Jones

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Name: Jones
Vorname: Lydia
Geschlecht: Weiblich
Herkunft: Vereinigte Staaten von Clarkland
Gruppierung: Clarkist
Volk: Mensch, Techno
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2526


Lydia Jones (* ~ 2480, † Februar 2526) war eine abtrünnige Clarkistin im Rang eines Master-Sartsch

Beschreibung

Lydia hatte kantige Züge und feuerrote Haare. Sie galt als zuverlässig und mutig. Seit längerer Zeit fühlte sie sich nicht mehr den Clarkisten zugehörig, da sie bei Beförderungen oft übergangen worde. (MX 325)

Lydia nähte gerne Kleider und Hüte und verkaufte sie in Lanschie. Dort lernte sie Petrus Michaelsen kennen und fühlte sich zu ihm hingezogen. (MX 325)

Geschichte

Sie war maßgeblich bei der Rückeroberung Clarktowns und des Sanktuariums Mitte 2525 beteiligt. (MX 325)

Lydia fuhr mit Adolfo Darnell im Spähpanzer, als sie einen Lichtreflex bemerkte. Sie näherten sich und fanden eine humanoide Echse bewusstlos vor. Es handelte sich um Grao'sil'aana, den sie mitnahmen. Er wurde im Capitol im Kühlraum festgehalten. Lydia meldete sich freiwillig mit weiteren Clarkisten als Wache. Unter einem Vorwand entfernte sie sich kurz und eilte in den Technikraum. Dort vertauschte sie die Kabel für die Kühlräume. In Graos Kühlraum fiel die Kühlung aus, und er wurde wieder wach. Lydia wurde von Grao auf seiner Flucht getötet. (MX 325)