Derzeit läuft die Nominierungsrunde zur Goldenen Taratze 2020! Jetzt daran teilnehmen und noch bis Ende des Jahres Artikel für diesen Preis nominieren!

73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Leila Dark

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Name: Dark
Vorname: Leila
Geschlecht: Weiblich
Volk: Mensch
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2038


Leila Dark († 2038) war die Witwe von Hanns-Joseph Dark und die Gefährtin von Tom Percival.

Geschichte

Nachdem ihr Mann dem Wirkstoff ITH beziehungsweise seinem Hund Hagen zum Opfer gefallen war, engagierte sie Tom Percival für die Trauerrede. Dieser wurde neugierig und freundete sich bei seinen Recherchen mit ihr an. (DVdT 4) Leila begleitete Percival nach Tansania, wo sie die Kometenkatastrophe ereilte. (DVdT 5) Sie zogen sich mit einer größeren Gruppe in Höhlen am Kilimandscharo zurück. In den nachfolgenden Tagen und Wochen wurde es immer notwendiger, ein geregeltes Regierungssystem innerhalb der großen Gruppe zu installieren und Percival wurde zum Präsidenten gewählt. Der Versuch, in den Bunker in Tansania aufgenommen zu werden, scheiterte. (DVdT 6)

Tom Percival und seine Leute entfernten sich mit einem Hubschrauber vom Bunker und landeten bei einem Flugzeug am Amboseli-See. Zu den internen Reibereien traten Probleme mit den Flugzeugpassagieren. Die Überlebenden wurden dezimiert und zerstritten sich, als Massai ankamen. Tom Percival und Leila Dark wurden mit den Schwarzen aus dem Flugzeug geworfen und schlossen sich notgedrungen den Massai an. Sie trafen Gorillas und begannen, mit ihnen zu kooperieren.

Die schwangere Leila wollte sich an den Leuten im Flugzeug rächen. Dieses wurde von Tieren belagert. Nach der Befreiung stellte sich heraus, dass die meisten Männer dort schon vor einem Jahr von der Jagd nicht zurückgekehrt waren. Die wenigen überlebenden Weißen wurden abgesondert. Leila brachte ein schwarzes Mädchen zur Welt, die Tochter Major Mogbars. Bei einer neuerlichen Belagerung des Wracks durch Raubtiere im Jahr 2021 opferten sich Tom Percival und ein Gorilla, indem sie diese auf das Eis des Sees lockten und dann eine Explosion mit gefundenem Sprengstoff auslösten. 2038 starben Leila und Mogbar bei einem erneuten Tier-Angriff. (MX 212)

Anmerkung: Das Schicksal Leila Darks weist gewisse Parallelen zu dem Elisabeth Drax' auf, mit der sie in der für Letztere gebräuchlichen Anredeform "Liz" auch die Initialen LD teilt. Ob mehr dahinter steckt, ist das Geheimnis von Autor Jo Zybell, auf den beide Figuren zurückgehen.