74.2% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Lazefa

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Vorname: Lazefa
Geschlecht: Weiblich
Geburtsjahr: 2471
Herkunft: Afra
Volk: Mensch, Masaai, Ambassai
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2498


Lazefa (*  2471, † 2498) ist die ehemalige Geliebte von Pilatre de Rozier, Mutter von Victorius.

Geschichte

Als Pilatre de Rozier 2474 im Dorf der Ambassai ankam, war Lazefa 3 Jahre alt. Das Kind war damals sehr fasziniert von dem weißen Mann. Sie lief oft von ihrer Mutter weg, weg um ihn sehen zu können. Als sie älter wurde, war sie bei den Männern ihres Stammes sehr begehrt. Sie selbst interessierte sich aber weiterhin nur für De Rozier. Irgendwann wurde aus den beiden ein inniges Liebespaar. (MX 214)

2492 versuchte Lazefa zusammen mit Nikombe ihren Geliebten aus seiner Rastlosigkeit zu reißen und machen ihn darauf aufmerksam, das er in all den Jahren nicht gealtert ist. Damit erreichten sie jedoch das Gegenteil. De Rozier distanzierte sich noch mehr von seiner Geliebten. Nikombe tröstete Lazefa, woraus sich eine Affäre entwickelte. (MX 214)

2498 starb Lazefa bei der Geburt ihres Sohnes Victorius, ohne zu verraten ob das Kind von Pilatre oder Nikombe gezeugt worden war. Mit ihren letzten Worten auf dem Sterbebett rang sie Pilatre das Versprechen ab sich um das Kind zu kümmern. Sie hoffte, das er eine Lehre aus ihrem Tod und seinem Leben ziehen würde. (MX 214)